Vogelschutzgebiet ist in Gefahr: Mit Meersalat bedeckte Lagune von Çakalburnu

0 38

Meersalat, der hauptsächlich in den Sommermonaten in der Bucht von Izmir zu sehen ist, bedeckte dieses Mal im Februar die Çakalburnu-Lagune in İnciraltı, in der Hunderte von Vogelarten, darunter Flamingos, leben.

Fakultätsmitglied des Instituts für Meereswissenschaften und -technologie der Dokuz Eylül-Universität, Prof. DR. Doğan Yaşar sagte, dass es in den letzten 2 Jahren fast keinen Meersalat mehr gegeben habe.

Prof. DR. Yaşar sagte: „Er ist vollständig mit Meersalat bedeckt. Das bedeutet, dass der Golf sehr stark verschmutzt ist. Sobald die geringste Sonne herauskommt, explodiert der Meersalat plötzlich. Wir sehen weißen, toten Salat an den Ufern.“

„Das Meer ist so reich an Nährstoffen und Schadstoffen, dass schon beim geringsten Temperaturanstieg, selbst mitten im Winter, wenn die Temperatur um ein paar Grad ansteigt, der Salat plötzlich explodiert“, sagte er.

„WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN SOLLTEN DURCHGEFÜHRT WERDEN UND DIE LAGUNE SOLLTE RETTEN“

Prof. gab an, dass vor 2010 kein Meersalat gesehen wurde. DR. Yaşar sagte: „Im Jahr 2012 begannen wir, es allmählich zu beobachten, und dann im Mai nach 2013. Dann kam es etwas häufiger vor.“

Jetzt sehen wir das leider in 12 Monaten im Jahr; Dies ist eine äußerst gefährliche Situation. Tatsächlich ist Izmir eine sehr glückliche Stadt. Es gibt einen wunderbaren Ort wie Çakalburnu Dalyan in Izmir. Wir haben ein Vogelschutzgebiet. Tatsächlich sind diese Dinge in keiner Stadt der Welt zusammen zu finden.

Es kann ein Dalyan oder ein Vogelparadies sein. Eigentlich haben wir alles. Leider haben wir Halkapınar in Bezug auf Feuchtgebiete verloren. Es kommt hierher, um sich zu ernähren. Vögel besuchten Halkapınar bis in die 1990er Jahre. Aber als Halkapınar schmutzig wurde, ließen sie es.

Sie begannen direkt nach Çakalburnu Dalyanı zu kommen. Diese Orte müssen schnellstmöglich wissenschaftlich untersucht oder ein Workshop organisiert und gesichert werden. Wir müssen das Ökosystem und das Leben retten. „Aber wie man sieht, ist die Lagune auch im Februar grün“, sagte er.

Prof. sagte, wenn die Çakalburnu-Lagune verloren geht, geht auch das Vogelschutzgebiet verloren. DR. Yaşar sagte: „Wir haben mehr als 280 Vogelarten im Vogelschutzgebiet. Wenn dieser Ort verloren geht, werden die Vögel nirgendwo hingehen und Futter finden.“

Aus dieser Richtung ist es sehr, sehr gefährlich. Deshalb müssen wir die Bucht so schnell wie möglich glätten. „Wenn wir diese Lagune verlieren, verlieren wir auch das Vogelschutzgebiet“, sagte er.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.