Teppiche werden in frostfreien Feuchtgebieten gefüttert

0 46

Aufgrund des kalten Wetters in der Stadt waren Feuchtgebiete und Teiche in großen Höhen vollständig zugefroren.

Regionen mit gemäßigtem Klima in tieferen Lagen, in denen es kein Eis gibt, bieten Lebensraum für Vogelarten.

Die Hirten kamen in die Feuchtgebiete in der Nähe des Kümbetli-Dorfes im Stadtzentrum und suchten dort nach Nahrung.

Die Nahrungssuche der Herden in frostfreien Feuchtgebieten wurde gefilmt

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.