Stranger Things hat Squid Game bei der Anzahl der Aufrufe nicht bestanden

0 82

Während die Netflix-Phänomenserie Stranger Things mit ihrer 4. Staffel weiterhin von sich reden macht, ziehen die Aufrufzahlen die Aufmerksamkeit auf sich. Obwohl die Serie einen neuen Rekord in der Geschichte der Plattform aufstellte, konnte sie die Anzahl der Aufrufe von Squid Game nicht übertreffen.

Stranger Things, das mit seiner letzten Ausstrahlung Zuschauerrekorde brach und Jahre später neue Hörer für die in seinen Teilen verwendete Musik brachte, wurde in den ersten 28 Tagen 1,352 Milliarden Stunden lang angesehen. Die Phänomen-Serie, die die meistgesehene englische Serie in der Netflix-Geschichte ist und es geschafft hat, Bridgerton zu überholen, hat Squid Game nicht bestanden.

Netflix war dieser Situation nicht gleichgültig, da koreanische Produktionen in den letzten Jahren ihre Spuren hinterlassen haben. Mit Squid Game gelang es der Plattform, ein Publikum aus der ganzen Welt zu erreichen. Die Serie hat in den ersten 28 Tagen 1.650 Milliarden Stunden gesehen, und trotz des Erfolgs der letzten Staffel von Stranger Things ist dieser Rekord der Serie immer noch unantastbar.

Darüber hinaus belegte das Liebesdrama Virgin River, das am 25. Juli auf der Plattform ausgestrahlt wurde, in seiner ersten vollen Woche mit 87,9 Millionen Sehstunden den ersten Platz in der Mitte der englischen TV-Serien. Ein weiterer koreanischer Hersteller, The Incredible Lawyer Woo, rangierte mit 65,5 Millionen Stunden pro Woche auf Platz 1 der nicht-englischen Produktionen; Die Serie ist bisher in drei der vier Wochen auf Platz 1 gelandet.

Während angekündigt wurde, dass Stranger Things mit seiner 5. Staffel abgeschlossen wird, wurde mitgeteilt, dass das Stranger Things-Universum geschaffen wird und die Zukunft neuer Produktionen.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.