„Star Trek“-Star stirbt … „Erster Kuss“ zurückgelassen

0 71

Die US-Schauspielerin Nichelle Nichols ist am Samstagabend eines natürlichen Todes gestorben, der Tod ihres Sohnes wurde am Sonntag bestätigt.

William Shatner, der Captain James T. Kirk in der Serie und in den Filmen spielt, erklärte, dass er seinen Co-Star „absolut vermissen“ werde.

Das Paar strahlte 1968 während der dritten Staffel der brandneuen Serie einen legendären Kuss auf dem Bildschirm aus, der seitdem als einer der ersten interrassischen Küsse im Fernsehen gilt.

Der Kuss fand nur ein Jahr nach der Legalisierung der Ehe zwischen verschiedenen Rassen durch den Obersten Gerichtshof statt und deutete laut Fernsehkritikern „an, dass diese Probleme in Zukunft nicht mehr so ​​wertvoll sind“.

Nach Nichols Tod drückten viele Co-Stars ihr Beileid aus.

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More