Er wurde Arbeitgeber seines eigenen Unternehmens in Elazig, wo er aus Nigeria studierte.

0 80

Bilal Rabiu Kolo, der aus Nigeria zum Studieren nach Elazig ging und hier heiratete und ein neues Leben für sich selbst begann, verwirklichte seinen Traum und eröffnete eine Sprachschule und wurde Arbeitgeber seines eigenen Unternehmens.

Bilal Rabiu Kolo (32), der 2010 von Nigeria nach Elazig ging, um dort zu studieren, machte seinen Abschluss an der Journalistenabteilung der Verbindungsfakultät der Fırat-Universität und schloss anschließend seinen Master ab. Kolo begann parallel zum Studium in Sprachkursen zu arbeiten.

Kolo, der später die Krankenschwester Dilek heiratete und ein Kind bekam, begann in Elazig ein neues Leben. Kolo hat dann die Ärmel hochgekrempelt, um seinen größten Traum zu verwirklichen. Nach einem Treffen mit einer in Großbritannien ansässigen Sprachschule hatte Kolo Anspruch auf eine Franchise. Kolo, das einen Platz im Ataşehir-Viertel gemietet und seine Schule mit einer Kapazität von 60 Schülern eröffnet hat, hat mit der Registrierung für den neuen Transfer begonnen.

Als Arbeitgeber seines eigenen Unternehmens in Elazig ist Kolo mit seiner harten Arbeit und Entschlossenheit ein Vorbild für alle.

Bilal Rabiu Kolo sagte: „Ich habe meinen lange geplanten Plan, einen Sprachkurs zu eröffnen, verwirklicht. Wir sind jetzt ein Firmeninhaber. Meine Frau ist hier auch Krankenschwester. „Ohne meine Frau wäre ich nirgendwo hingekommen“, sagte er. (UAV)

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.