Er trat im Alter von 62 Jahren in die Universität ein, begann sein Praktikum bei der Gemeinde im Alter von 65 Jahren.

0 123

Ayten Baran, die nicht zur Universität gehen konnte, weil sie ihre Kinder großzog, trat im Alter von 62 Jahren in die Universität ein und wurde im Alter von 65 Praktikantin in der Gemeinde Beylikdüzü. „Es gibt nichts Schöneres, als seinen Traum zu verwirklichen“, sagte Baran.

Ayten Baran, 65, die älteste Praktikantin der Gemeinde Beylikdüzü, freut sich, ihren Traum zu verwirklichen. Ayten Baran, 65, Mutter von 3 Kindern, die in Istanbul lebt, konnte nicht zur Universität gehen, weil sie ihre Kinder großzog.

Mit 62 Jahren erfüllte er sich den Traum, Universität zu bleiben. Baran, der die Abteilung für Grafikdesign der Gelişim-Universität gewann, kam in sein letztes Jahr. Der 65-jährige Baran begann sein Praktikum in der Gemeinde Beylikdüzü.

„WIR NEHMEN KEINE ELTERN“

Baran erklärte, dass er seit 22 Jahren fotografiert, und sagte: „Mein Enthusiasmus steckte in meiner Ernte fest. Es war etwas, was ich wirklich wollte, nachdem ich Kinder großgezogen hatte. Ich habe mehr als 50 persönliche Stände. Als ich das erste Mal in die Schule kam, wurde ich wie ein Elternteil begrüßt, der sein Kind anmeldete. „Wir akzeptieren keine Eltern“, hieß es. Lesen kennt kein Alter. Es gibt nichts Schöneres, als seinen Traum wahr werden zu lassen.“

Auch der Gemeindevorsteher von Beylikdüzü, Mehmet Murat Çalık, besuchte Baran und wünschte ihm viel Erfolg. Çalık sagte: „Wir bieten in Beylikdüzü allen Menschen jeden Alters gleiche Chancen. Frau Ayten hat uns glücklich gemacht. Mit seiner Entschlossenheit und seinem Einsatz ist er ein Vorbild für uns alle. Als Gemeinde Beylikdüzü werden wir ihm weiterhin zur Seite stehen.“

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.