Die Hoffnung auf Fülle in der Gelben Feige

0 100

Die Produzenten in Aydın, wo 80 Prozent der türkischen Feigenernte angebaut werden, sind für diesen Zeitraum hoffnungsvoll. Die Feige, die letzte Woche mit ihrem Gewicht für 160 TL und das Stück für 13 TL auf die Tagesordnung kam, fiel im Produktionsbereich mit 30 Lira pro Kilo auf die Theke.

Die Erntezeit hat in Aydın begonnen, wo auf einer Fläche von 400.000 Dekar die „gelben Feigen“ der weltbesten Qualität produziert werden.

Die frischen gelben Feigen, die mit dem Verkauf ihrer frischen Früchte für 160 Lire pro Kilo und 13 Lira pro Stück in den Vordergrund traten, begannen, ihren Platz auf den Theken für 30 Lira pro Kilo einzunehmen. Nachdem die Feigen frisch verzehrt wurden, beginnt in den kommenden Tagen die Ernte der getrockneten Feigen.

Bei normalem Wetter in Aydın ist mit einem guten Ertrag zu rechnen. Produzenten, die sagten, dass sie aufgrund der Dürre im letzten Jahr keine Effizienz erzielen konnten, sagten, dass das Problem vor ihnen das Vermarktungsproblem und die verspätete Genehmigung für den Export seien.

In der Region wird auch davon gesprochen, dass die Schlusspreise für getrocknete Feigen im vergangenen Jahr bei etwa 50-55 Lire lagen und dass der Startpreis dieses Jahr voraussichtlich über 60 Lira liegen wird. Im Gegensatz zu anderen Arten der Landwirtschaft wird ein günstiger Ertrag erwartet, da bei der Feigenproduktion kein Verbrauch von Düngemitteln, Pestiziden und Bewässerung anfällt.

80 PROZENT DES INLANDSMARKT-FEIGENBEDARFS LIEGT IN AYDIN

Yilmaz Kurt, der führende Produzent und Großhändler von Incirliova, sagte, dass September und Oktober für getrocknete Feigen in Aydın wertvoll sind, wo 80 % des Bedarfs der Türkei an Feigen gedeckt werden. Das Jahr läuft gerade. Das Aussehen der Feige ist sehr gut. September und Oktober sind wertvoll für getrocknete Feigen. Wenn es nach 10-15 Tagen regnet oder wenn es im September regnet, wird es ein Problem geben“, sagte er.

DIE ERNTE VON GETROCKNETEN FEIGEN DAUERT 50 TAGE

Yunus Türk, der sagte, dass die Ernte von getrockneten Feigen etwa 50 Tage dauert, erklärte die Faktoren für den reibungslosen Ablauf dieses Prozesses: „Die Erntezeit von 45-50 Tagen ist wertvoll für Feigen. Wenn dieser Prozess klimatisch reibungslos verläuft, werden die Lufttemperaturen nicht unter 30-35 Grad sinken und wenn der Seewind stabil ist, wird die Entwicklung der Feige sehr angenehm sein“, sagte er.

Türk sagte: „Wir haben ein Marketingproblem in Abb. Die Ernte dauert von Anfang August bis Ende September. Exportgenehmigungen werden jedoch Ende September oder Anfang Oktober erteilt. Auch das sorgt für Verwirrung. Die produzierten Feigen bleiben sowohl beim Erzeuger als auch beim Exporteur auf Lager, was es wirtschaftlich schwierig macht. Es ist auch spät, um die Märkte im Ausland zu erreichen“, sagte er.

ABBILDUNG AKTUELL

Laut Forschungen sei die Feige ein Lagerhaus für Antioxidantien, gleicht den Blutdruck aus und sei gut für Darmträgheit. Getrocknete Feigen enthalten Kalium, Eisen, Kalzium, Antioxidantien. Es stärkt Immunität und Knochen. Aber es gibt einen Trick, um sie alle auszunutzen. Beim Essen der Feige ist es notwendig, den Kern sehr gut zu zerdrücken. Denn der nützlichste Teil der Feige befindet sich im Inneren des Kerns. Daher muss es richtig gekaut werden. Wenn Menschen mit Darmproblemen es mit Olivenöl konsumieren, löst es die Probleme. Es ist auch eine sehr nützliche Frucht in Bezug auf andere Ernährungskosten.“

 

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.