Der Aktienmarkt bricht einen Rekord nach dem anderen: Geht der Anstieg weiter?

0 22

Börse Istanbul und BIST 100 Index

Der BIST 100-Index der Borsa Istanbul verbessert seine Rekordwerte weiter und belegt seit Jahresbeginn den ersten Platz unter den führenden Indizes der Welt in Bezug auf die Rendite. Während der BIST 100-Index der Börse Istanbul mit einer Rendite von 21,1 Prozent seit Jahresbeginn die wichtigsten Indizes der Welt hinter sich ließ, stieg sein nächster Verfolger, der Nikkei 225-Index in Japan, um 10,3 Prozent. Analysten betonten, dass die positiven Berichte ausländischer Investmentinstitute über türkische Vermögenswerte weiterhin bestehen, und erklärten, dass die Schritte der Wirtschaftsleitung während des Normalisierungsprozesses, der nach den Wahlen im letzten Jahr begann, die Risikobereitschaft für türkische Lira-Vermögenswerte steigerten.

Index und Anlegerappetit auf Dollarbasis

DER INDEX AUF DOLLAR-BASIS BEFINDET SICH AUF DEM HÖCHSTSTAND NACH ETWA 5 MONATEN

Während der BIST 100-Index am Freitag 9.000 45,97 Punkte erreichte und damit auf Dollarbasis den höchsten Tages- und Wochenschluss aller Zeiten erreichte, erreichte der Index 294,5 Punkte mit einem Plus von 16,2 Prozent und testete damit seinen höchsten Stand seit dem 16. Oktober. In diesem Jahr hatte der BIST 100-Index ein durchschnittliches tägliches Transaktionsvolumen von 97,9 Milliarden Lira. Es wurde beobachtet, dass der Index am 7. Februar mit 133,6 Milliarden Lira sein höchstes Transaktionsvolumen erreichte.

Sektorale Leistung und Aktien

Betrachtet man die Branchenindizes im Detail, fallen die Zuwächse aller Branchen seit Anfang 2024 auf, wobei die Informatik mit 56,6 Prozent den ersten Platz einnimmt. Dahinter folgten Tourismus mit 35,5 Prozent und Strom mit 29,7 Prozent. In diesem Zeitraum legte der Bankenindex um 12,5 Prozent und der Holdingindex um 27,1 Prozent zu. Auf Aktienbasis verzeichneten 97 der im BIST 100-Index enthaltenen Aktien seit Jahresbeginn einen Aufschlag, während 3 einen Rückgang verzeichneten.

Anzahl der Investoren und Risikobereitschaft

Nach Angaben der Central Registry Agency (MKK) betrug die Zahl der Anleger mit einem Aktienbestand am 9. Februar 7,2 Millionen, während der Börsenwert mit 11,9 Billionen türkischen Lira einen Rekord brach. Bei der Untersuchung des von MKK erstellten Risk Tendency Index (REKS) lag der Risikoappetit ausländischer Anleger am 2. Februar bei 64,3 und der Risikoappetit inländischer Anleger bei 63,1, während der Risikoappetit aller Anleger bei 56,3 lag.

Neue Trends und Erwartungen

Es könnte der Beginn eines neuen Trends sein

Der stellvertretende Generaldirektor von A1 Capital, Üzeyir Doğan, erklärte, dass der Anstieg, der mit dem neuen Jahr an der Börse Istanbul begann, zu Abschlüssen über 9.000 Punkten im BIST 100-Index führte, und sagte: „Trotz des jüngsten Anstiegs des Index glauben wir, dass dies der Fall sein könnte.“ „Es ist nicht das Ende, sondern der Anfang eines neuen Aufwärtstrends.“ hat seine Einschätzung abgegeben. Doğan erklärte, dass die Tatsache, dass BIST weiterhin übermäßig diskontiert blieb und dass insbesondere die ausgewogene Entwicklung der Wechselkurse die Kauflust ausländischer Investoren steigerte, wesentlich zu dem betreffenden Anstieg beitrug, und fügte hinzu: „Der anhaltende Diskont der Borsa Istanbul.“ , sowohl im Vergleich zu seinen historischen Durchschnittswerten als auch zu seinen Mitbewerbern, wird im Laufe des Jahres neue Höchstwerte bringen. Wir gehen davon aus, dass dies so bleiben wird. „Mit diesem jüngsten Anstieg gehen wir davon aus, dass das erste Ziel die 10.000-Punkte-Marke sein wird, die unserer Einschätzung nach psychologisch wichtig für den Index sein wird, der bei 8.500 Punkten eine starke Unterstützung bietet.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.