Amber Heard verliert den Prozess wegen Verleumdung und verkauft ihr Haus, um Schadensersatz zu zahlen

0 114

Heard verlor seine Klage gegen Johnny Depp „Amber Heard hat ihr Haus verkauft, um ihre Schulden zu begleichen“führte zu den Auseinandersetzungen.

Laut den Nachrichten von TMZ begann Amber Heard, einen Teil der Entschädigung zu sammeln, die sie zahlen musste, indem sie ihre Residenz im kalifornischen Yucca Valley für 1 Million US-Dollar verkaufte.

Es wurde angegeben, dass Heard aus dem Verkauf des Hauses, das er 2019 gekauft hatte, etwa den doppelten Gewinn erzielte.

WIDERSPRUCH ABGELEHNT

Auch die Berufung von Amber Heard, die den Fall verlor, wurde zurückgewiesen. Es wurde behauptet, Heard könne die Entschädigung in Höhe von 8 Millionen Dollar nicht zahlen.

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.