Alibaba wird von den US-Börsen geworfen

0 77

Das chinesische E-Commerce-Unternehmen Alibaba wurde in die Liste der Unternehmen aufgenommen, die voraussichtlich von der SEC, der US-Kapitalmarktaufsichtsbehörde, von der Börse genommen werden.

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba Group Holding ist dem Weggang von den US-Börsen durch die Notierung am US Securities and Exchange Board (SEC) einen Schritt näher gekommen, da amerikanische Wirtschaftsprüfer keinen Zugang zu Finanzberichten haben.

Aufgrund eines 2020 in den USA erlassenen Gesetzes werden Unternehmen, die in die SEC-Liste aufgenommen werden, von der Börse ausgeschlossen, wenn sie die erforderlichen Regeln nicht innerhalb von drei Jahren erfüllen.

Während die Prüfung nicht durchgeführt werden konnte, weil die Pekinger Regierung Alibabay keine Kontrollerlaubnis in den USA erteilte, fügte die SEC gestern Alibaba, das größte chinesische Unternehmen, das an den US-Börsen gehandelt wird, in die Mitte der Unternehmen ein, die vor der Emission stehen.

Aufgrund dieser Nachrichten verlängerten die Aktien von Alibaba, die in den USA verarbeitet werden, ihre Verluste um eine dritte Woche, während die Aktien des Unternehmens im Juli, dem schlechtesten Monat seit November 2021, um 21 Prozent fielen.

CHINESISCHE PRESSE WEITER

Alibaba, das zu einer Zeit neue Entscheidungen traf, als die Börsengänge chinesischer Unternehmen von Washington und Peking streng überwacht wurden, musste nach den strengen Vorschriften, die im vergangenen Jahr in China eingeführt wurden, eine Geldstrafe von 2,8 Milliarden US-Dollar zahlen.

Andererseits gab es Berichte, dass der Gründer von Alibaba, der chinesische Milliardär Jack Ma, plant, die Kontrolle über das Unternehmen abzugeben, um das Finanztechnologieunternehmen Ant Group von der Muttergesellschaft Alibaba Group Holding zu trennen.

MARKIERUNG FÜR ÄNDERUNGEN IN DER ANT-GRUPPE

Laut einem Bericht des Wall Street Journal hat die Ant Group, die sich darauf vorbereitet, sich in eine Finanzholding zu verwandeln, die von der Zentralbank von China reguliert werden soll, die Behörden über Mas Absichten informiert.

Obwohl Ma nur einen Anteil von 10 % an Ant besitzt, kontrolliert er Ant gemäß dem IPO-Prospekt von Ant über verbundene Unternehmen.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More