Warum taten die Fußballspieler von Galatasaray nicht das, was die Fußballspieler von Pendik taten?

0 27

In der 14. Woche der Trendyol Super League besiegte Galatasaray seinen Gast Siltaş Yapı Pendikspor mit 2:0.

Fußballspieler von Siltaş Yapı Pendikspor gingen mit roter Farbe im Gesicht zum Spiel, um auf die Kinder aufmerksam zu machen, die in Palästina ihr Leben verloren haben.

Während die Heimmannschaft das ganze Spiel über mit roter Farbe kämpfte, kam von den Galatasaray-Spielern nicht die gleiche Botschaft.

„PALÄSTINA“-BRANDING VON DER UEFA BIS GALATASARAY

Es wurde bekannt, dass Galatasaray nicht zu Pendikspor-Spielern wechselte, um einer Strafe der UEFA zu entgehen.

UEFA-Funktionäre fügten dem Beobachterbericht die palästinensischen Flaggen und Banner der Unterstützung für Palästina hinzu, die während des Spiels von Manchester United in der 5. Woche der Champions League A Division im RAMS Park entfaltet wurden.

Die Gelb-Roten litten in dieser Saison stark unter Schiedsrichterfehlern in den Champions-League-Spielen.

Aslan gewann mit 2 Toren Sport

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.