Föderationsführer Gurur Eroğlu trainierte bei Isk Kayaalp

0 92

Das Lager der griechisch-römischen Stil-A-Nationalmannschaft, die ihre Vorbereitungen für die Islamischen Solidaritätsspiele und die Weltmeisterschaft fortsetzt, geht weiter. Der Besuch des Lagers in Ankara, der Auftritt des türkischen Wrestling-Verbandsführers Onur Eroğlu und der Starname unserer Nationalmannschaft, Istek Kayaalp, auf der Matte sorgten für lustige Momente.

Unsere griechisch-römische A-Nationalmannschaft, die mit ihren Abschlüssen bei den internationalen Turnieren, an denen sie in den letzten Jahren teilgenommen haben, Aufmerksamkeit erregt hat, setzt ihre Vorbereitungen im Trainingszentrum des Elmadağ-Camps vor den in Kürze beginnenden Spielen der islamischen Solidarität fort , und dann die Weltmeisterschaft.

Onur Eroğlu, Vorsitzender des türkischen Wrestling-Verbandes, besuchte das Camp und unterhielt sich mit den Athleten und sagte: „Die ganze Welt kennt jetzt deine Stärke. Ich glaube aufrichtig, dass Sie als Gegenleistung für Ihre selbstlosen Bemühungen viele Male wieder auf das Podium steigen werden, dass Sie mit den Medaillen, die Sie erhalten werden, unsere Stern- und Halbmondflagge hissen werden und dass Sie die Welt dazu bringen werden, unsere Nationalhymne zu hören.

Eroğlu, der mit den Athleten auf die Matte ging und ein kurzes Training mit dem Spitzensportler Isk Kayaalp absolvierte, sagte, nachdem der Nationalstar sich in der Sonne geworfen hatte: „Wir haben eine hervorragende Gruppe, talentiert, mit Charakter, ich bin stolz auf alle von ihnen.“

ZIEL 5. WELTMEISTERSCHAFT

Isk Kayaalp, der erfolgreiche Name unserer Nationalgruppe, betonte sein Ziel, zum 5. Mal die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft zu gewinnen, und sagte: „Wir haben bei der Europameisterschaft wertvolle Erfolge erzielt. Wir sind wieder ohne Mittelweg ins Camp gegangen, weil wir wertvolle Meisterschaften vor uns haben und unsere Ziele sehr groß sind. Mein Ziel für mich ist es, zum 5. Mal Weltmeister zu werden. Wenn mir das gelingt, ist es das erste Mal in der Geschichte, dass ein Wrestler 5 Goldmedaillen gewonnen hat. Mein Bruder Taha Akgül in der Kür wird ebenfalls zum 3. Mal Weltmeister. Gemeinsam werden wir auf der Matte stehen, um der Welt die Stärke unseres Landes im Schwergewicht zu zeigen, und wir werden Erfolg haben. Bis zur Weltmeisterschaft sind es noch rund 40 Tage, für uns eine kurze Zeit. Es ist mein größter Traum, jeden Tag unsere Kräfte zu steigern und bei den Weltmeisterschaften unsere Sichelstern-Flagge zu hissen.“

„WIR SIND ATHLETEN, DIE ERFOLGREICH ZUR KONTINUITÄT GESCHAFFEN HABEN“

Nationalsportler Kayaalp betonte, dass sie seit Jahren wertvolle Leistungen erbringen, und setzte seine Worte wie folgt fort:

„Das Hissen unserer Stern- und Halbmondflagge ist sehr wertvoll. Da wir Sportler sind, die Erfolge ständig erleben und daraus eine Kontinuität machen, wollen die Menschen auf dem Podium stehen und immer wieder unsere Nationalhymne singen und dafür alles geben. Wir sind Athleten, die hart arbeiten, um erfolgreich zu sein, die immer Medaillen gewinnen und immer an der Spitze sein wollen. Wir verderben unseren Charakter nicht, wir arbeiten immer härter daran, ihn zu verbessern. Da wir Athleten sind, die mit diesen Ideen den Weg weitergehen, glaube ich, dass wir mit der Erlaubnis Allahs das Glück haben werden, wieder auf dem Podium zu stehen.“

MINDESTENS 4-5 MEDAILLEN BEI DER WELTMEISTERSCHAFT

Isk Kayaalp wies darauf hin, dass die Weltmeisterschaft sehr stark sein wird, da viele erfolgreiche Country-Athleten teilnehmen werden, und sagte: „Wir wollen unseren Erfolg bei der Europameisterschaft fortsetzen, aber es wird nicht einfach, denn diese Meisterschaft wird sehr stark sein. Wir haben 7 Medaillen in Europa bekommen, ich hoffe, dass wir auch hier mindestens 4 oder 5 Medaillen holen können. Wir haben sehr talentierte Brüder. Wir haben Brüder, die unserem Land immer Medaillen bringen können, ich setze große Hoffnungen in sie. Solange sie an sich glauben, solange wir den Champion obendrauf setzen und uns auf die nächste Meisterschaft freuen, wollen wir dort mit ganzem Herzen der Champion sein. Wenn sie mit diesen Gefühlen und Ideen ihren Weg fortsetzen, werden sie unserem Land bei jeder Meisterschaft, an der sie teilnehmen, Erfolge bringen.“

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.