Eine skandalöse Entscheidung in der Premier League… Wieder derselbe Schiedsrichter

0 24

Eine skandalöse Entscheidung, über die noch viel gesprochen werden wird, kam von Simon Hooper, dem Schiedsrichter des Spiels Manchester City – Tottenham.

90+5, während das Spiel mit 3:3 weitergeht. In dieser Minute gab Schiedsrichter Hooper dem City-Spieler Jack Grealish den Vorteil in der Situation, in der er auf den Torwart treffen würde.

Doch sobald Grealish dem Torwart gegenüberstand, nutzte er den Vorteil aus und beging ein Foul.

Zu Beginn dieser Saison wurde ein Tor von Liverpool, dem Meisterschaftskonkurrenten von Manchester City, trotz VAR als Abseits gewertet, obwohl es keine Abseitsstellung war.

Bemerkenswert war, dass der Schiedsrichter im Spiel Liverpool-Tottenham Simon Hooper war, der dieses Tor falsch zählte. Hooper machte gegen Tottenham innerhalb weniger Wochen zwei skandalöse Fehler.

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More