Die Türkei tourte bei der U18-Basketball-Europameisterschaft!

0 97

Unsere U18-Herren-Basketball-Nationalgruppe schlug mit ihrem Comeback im letzten Viertel Deutschland und rückte unter die letzten 16 der Basketball-Europameisterschaft: 68-64

Am dritten Tag der FIBA-U18-Basketball-Europameisterschaft, die in Izmir ausgetragen wird, besiegte die Türkei Deutschland in Gruppe B mit 68:64 und stieg in die nächste Stufe auf.

Deutschland siegte im ersten Drittel des Spiels in der Mustafa Kemal Sports Hall mit 21:14. In der zweiten Kopf-an-Kopf-Phase gingen die Teams mit einem 39:39-Unentschieden in die Umkleidekabine. Obwohl die Nationalmannschaft das dritte Drittel mit 59:51 um 8 Punkte verlor, verließen sie im letzten Viertel mit ihrem effektiven Spiel die Halle: 68:64.

Als Gruppenzweiter versucht die Türkei am Mittwoch, den 3. August, mit Großbritannien das Viertelfinale zu erreichen.

WOHNZIMMER:Mustafa Kemal Atatürk

SCHIEDSRICHTER:Radomir Vojinovic (Montenegro), Ivor Matejek (Tscheche), Alessandro Perciavalle (Italien)

TRUTHAHN:Tan Yıldızoğlu (10), Eray Büyükcangaz (5), Kerem Konan (21), Berke Büyüktuncel (11), Samet Yiğitoğlu (6), Arda Sivas (3), Karahan Efeoğlu (2), Özgür Cengiz, Hamza Mestoğlu (10), Efe Demirel

DEUTSCHLAND:Machowski 6, Onyejiaka 15, Brockhoff 16, Ndi, Grunloh 4, Hartmann 3, Nonfon 2, Liedtke, Wulff 10, Schulte 8, Rapieque

1. SEMESTER:14-21

ERSTE HÄLFTE:39-39

3. SEMESTER:51-59

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.