Die Residenz von Trabzonspor wurde 88 abgerissen

0 28

In der 14. Woche der Trendyol Super League traf Trabzonspor auf seinem Spielfeld auf Kayserispor. Kayserispor gewann das Spiel im Papara Park mit 1:0. Der Treffer der Gästemannschaft fiel durch Bahoken in der 88. Minute.

Die weinrote Mannschaft, die mit der Ankunft von Abdullah Avcı an Schwung gewann, musste mit dem erfahrenen Trainer die erste Niederlage seit sechs Spielen hinnehmen. Während Trabzonspor in den betreffenden Spielen dreimal gewann, gingen sie zweimal mit einem Unentschieden vom Spielfeld. Das weinrote Team erreichte letzte Woche ein 3:3-Unentschieden gegen Sivasspor.

Recep Uçar, der das Kayserispor-Team nach dem Spiel gegen Gaziantep FK übernahm, bestritt 10 Spiele mit der gelb-roten Mannschaft. Der erfahrene Trainer hatte in den betreffenden Spielen 6 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen.

Mit diesem Ergebnis steigerte Kayserispor seinen Punktestand auf 26. Trabzonspor blieb bei 23 Punkten.

In der nächsten Ligawoche reist Trabzonspor zu Gaziantep FK. Kayserispor empfängt Pendikspor.

MINUTEN VOM SPIEL | ERSTE HÄLFTE

In der 3. Minute schoss Ramazan Civelek von außerhalb des Strafraums und Torwart Uğurcan Çakır kontrollierte den Ball im Liegen.

In der 21. Minute ging Pepe nach Larsens Hackenpass bis zur letzten Linie auf der rechten Seite des Strafraums und brachte den Lederball nach innen. Visca fand aus kurzer Distanz den Ball vor sich, den die Abwehr klären wollte, und sein Schuss ging ins Aus.

In der 22. Minute fand Trezeguet den Ball von Pepe vor sich in der linken Diagonale des Strafraums und sein Abstoß ging ins Aus.

In der 37. Minute wich Gökhan Sazdağı seinem Gegenspieler auf der rechten Linie aus und schickte den Ball ins Tor, doch Uğurcan Çakır blockte ihn mit den Füßen. Dann klärte die Abwehr die Gefahr.

In der 44. Minute, als Viscas Flanke von rechts durch Viscas Flanke von rechts zu Fall gebracht wurde, wurde Onuachu von Aylton im Fünfmeterraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter des Spiels, Ümit Öztürk, zeigte den Strafpunkt. Die Strafentscheidung wurde jedoch durch den Antrag des Video-Schiedsrichterassistenten mit der Begründung aufgehoben, dass Onuachu im Abseits stand.

Die erste Spielhälfte endete torlos.

MINUTEN VOM SPIEL | ZWEITE HÄLFTE

In der 54. Minute erhielt Trezeguet den Ball auf der rechten Diagonale des Strafraums nach einem Pass von Bakasetas, sein Schuss traf die Abwehr und ging in die Ecke, knapp am Pfosten vorbei.

In der 59. Minute schoss Visca einen Eckball von rechts, und der Ball ging von der Seite raus, als Onuachu ihn im Strafraum köpfte.

In der 64. Minute wurde die Flanke von Eren Elmalı von links von Onuachu im Strafraum geköpft und der Ball von Torhüter Bilal Bayazıt gefangen.

In der 67. Minute wurde ein Eckstoß von Bakasetas von links von Onuachu im Strafraum getroffen, der Ball prallte an die Latte und ging ins Aus.

Die Gästemannschaft punktete in der 88. Minute. Gökhan Sazdağıs Flanke von rechts wurde von Bahokens hartem Kopfball getroffen, doch Torwart Uğurcan Çakır konnte nicht eingreifen und der Ball landete im Netz: 0:1.

Mondihome Kayserispor gewann das Spiel mit 1:0.

Stadion: Papara Park

Schiedsrichter: Ümit Öztürk, Murat Tuğberk Curbay, Mehmet Akıncık

Trabzonspor: Uğurcan Çakır, Larsen, Baniya, Denswil, Eren Elmalı, Berat Özdemir (Min. 63 Kourbelis), Abdülkadir Ömür (Min. 78 Umut Güneş), Visca (Min. 63 Enis Destan), Trezeguet (Min. 78 Teklic), Pepe (Min. 38 Bakasetas), Onuachu

Mondihome Kayserispor: Bilal Bayazıt, Gökhan Sazdağı, Hosseini, Attamah, Carole (Min. 59 Uzodimma), Ramazan Civelek (Min. 69 Arif Kocaman), Karimi, Aylton, Kemen (Min. 69 Mane), Cardoso (Min. 82 Bahoken), Thiam

Ziel : Mindest. 88 Bahoken (Mondihome Kayserispor)

Gelb Karten : Mindest. 18 Kemen, Uzodimma (Am Ende des Spiels) (Mondihome Kayserispor), Min. 86 Kourbelis, Min. 90+3 Teklic, Enis Destan (Am Ende des Spiels) (Trabzonspor)

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.