Ali Koç: Wir werden uns nicht bei der Ukraine entschuldigen

0 64

Bei der Sitzung der Delegation des Hohen Rates in Fenerbahçe sagte Ali Koç, dass sie sich nicht für den Jubel von „Vladimir Putin“ im Spiel von Dynamo Kyiv entschuldigen würden.

Ali Koc sagte:

„Wir werden uns nicht bei der Ukraine entschuldigen. Den Grund dafür erkläre ich etwas später. Nach der endlosen Aussprache des ukrainischen Botschafters sollte er sich bei uns entschuldigen. Sie müssen von den Anhängern der gegnerischen Mannschaft beeinflusst worden sein, die Petersilie sind in all unseren Ausgaben in den Medien.“

„Es gibt eine Gemeinschaft, die nicht davor zurückschreckt, unsere Seite zu berühren, egal wer ihre Verwaltung, ihr Anführer oder Sportler ist. Es ist Petersilie in jeder Angelegenheit. Wir konzentrieren uns darauf, zu vereinen, nicht zu spalten. Es gibt so viele Elemente, die dieses Land spalten, Fußball sollte nicht an erster Stelle stehen.“

Odatv.com

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.