Was passiert mit diesem Büroraum? CHP-Chef gab bekannt…

0 22

Der Bürgermeister des Bezirks Yunusemre in Manisa, Semih Balaban von CHP, kündigte an, dass das mit Blattgold geschmückte und extravagant dekorierte Bürozimmer, das mit Millionen von Lira gebaut wurde, ersetzt wird.

Balaban erklärte, dass vergoldete Möbel und Accessoires verkauft werden: „Wir haben Schulden von über einer Milliarde Lira geerbt. Mein Leben habe ich in Demut verbracht. „Wenn es besser wird, werden wir das Bürozimmer wechseln, aber ich kann im Moment keine Lira ausgeben“, sagte er.

Im Jahr 2021 wurden 35 Millionen Lira für den luxuriösen Büroraum ausgegeben, den der ehemalige AKP-Chef Mehmet Çerçi, der zehn Jahre lang im Amt war, zusammen mit dem neuen Gemeindegebäude bauen ließ.

„ICH WERDE NICHT AUCH EINE LIRA FÜR DIESES ZIMMER AUSGEBEN“

Balaban, der an der von seiner Partei in Ankara organisierten Sitzung der örtlichen Verwaltung teilnahm, sagte in seiner Erklärung: „Das Bürozimmer passt nicht zu uns, es ist nicht luxuriös und es entspricht nicht unserem Stil.“ Unsere erste Aufgabe kann jedoch nicht darin bestehen, den Büroraum zu wechseln. Ich kann keine Lira ausgeben, um dieses Zimmer zu verändern. „Wenn es in Zukunft besser wird, werden wir es bescheidener machen“, sagte er und fügte hinzu:

„Wir haben Schulden von über einer Milliarde Lira übernommen. Wir werden mit den bestehenden Mitteln weitermachen, bis wir zur Normalität zurückkehren.

Selbst unsere stellvertretenden Bürgermeister nutzen keine Dienstfahrzeuge, sondern kommen mit ihren eigenen Fahrzeugen zur Arbeit. Es gibt auch sehr aufgeblähte Arbeitsanzüge und Geldautomatenschalter.

Wir werden innerhalb von 6 Monaten atmen können. Unser Leben war immer bescheiden und ich werde auch weiterhin so leben.

Aber im Moment kann ich diesen Büroraum nicht umgestalten und auch nur eine einzige Lira ausgeben.

„Wir werden das noch eine Weile hinbekommen, dann werde ich die aktuellen Möbel und Accessoires verkaufen und in ein bescheidenes Chefbüro umziehen.“

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.