Von Mustafa Şentop bis Engin Altai

0 88

Mustafa Şentop gab eine Einschätzung ab, als er zu den Worten des stellvertretenden Vorsitzenden des CHP-Clusters, Engin Altay, befragt wurde, dass „er Probleme durch die Linse der AK-Partei betrachtet“.

Şentop erklärte, dass er als Sprecher der Großen Nationalversammlung der Türkei seiner Pflicht nachgekommen sei, die Versammlung gemäß der Satzung bei einer ausreichenden Anzahl von Unterschriften einzuberufen: „Ich möchte nicht auf die Vorwürfe von Herrn Altay antworten. Erkläre jedoch einen anderen politische Partei unter dem Dach der Großen Nationalversammlung der Türkei als ‚offen für Drohungen‘ ist kein politisch populärer Stil.“ er sagte.

Şentop sagte, dass der Versuch, als Sprecher einer anderen Partei aufzutreten, nicht elegant sei, und fügte hinzu: „Es gibt keine Bedrohung, keinen Betrug, keine verdeckten Geschäfte in der Politik. Alles funktioniert vor den Augen unserer Nation und gemäß den Regeln des Rechts. Das ist was.“ passiert.“ er benutzte sein Wort.

Odatv.com

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.