Viele Muhtars, die aus der AKP und der MHP ausgetreten sind, traten der CHP bei

0 78

In Kayseri traten 57 Muhtars, von denen 14 aus der AKP und einer aus der MHP ausgetreten sind, der CHP bei. Bei der Zeremonie sagte der CHP-Vorsitzende Kılıçdaroğlu: „Du kommst zur Party, du hast einen Platz über meinem Kopf. Und ich sage nicht, dass ich ein kritikfähiger Mensch bin, ich sage nicht, dass ich alles weiß, ich sage nicht, dass ich die Wahrheit sage. Aus diesem Grund können Sie es leicht sagen, wenn ich irgendwelche Mängel oder Fehler habe, und wir können es leicht besprechen“, sagte er.

In Kayseri, bekannt als Hochburg der AKP, traten 57 Muhtars, von denen 14 aus der AKP und einer aus der MHP ausgetreten sind, der CHP bei.

CHP-Vorsitzender Kemal Kılıçdaroğlu überreichte 5 Muhtars, die die neu beigetretenen Muhtars repräsentieren, bei der Zeremonie in der CHP-Zentrale Abzeichen.

„WIR MÜSSEN ZUSAMMEN SEIN“

Kemal Kılıçdaroğlu sagte bei der Zeremonie, dass es in unserer Geschichte mehr Polarisierung und Polarisierung gibt als je zuvor.

Kılıçdaroğlu stellte fest, dass die Lebensweise aller respektiert werden sollte, und sagte:

* Sie kennen die Situation in der Türkei, und ich kenne sie auch. Wir sind stärker polarisiert und polarisiert als je zuvor in unserer Geschichte. Dies ist nicht die Wahrheit.

* Ich respektiere den Glauben aller. Ich habe kein Recht, zwischen Allah und den Diener einzutreten. Auch diese Autorität wurde dem Propheten nicht gegeben.

* Nur der große Schöpfer weiß, wer ein Gläubiger und wer ein Ungläubiger ist. Ich habe kein Recht, der Identität von irgendjemandem zu widersprechen.

*Weil keiner von uns die Freiheit hat, seine Eltern zu wählen. Aber wir sind stolz auf unsere Mutter, unseren Vater, unsere Vorfahren.

*Deshalb finde ich Politik über Identität nicht real. Wir müssen den Lebensstil respektieren.

* Jeder hat seinen eigenen Lebensstil. Wir müssen zusammenstehen und die Türkei muss diese Polarisierung überwinden. Wir haben große Probleme. Viel größer als Sie denken.

„WIR MÜSSEN DAS LAND AN DAS LICHT BRINGEN“

Über seinen Besuch in Ağrı sagte Kılıçdaroğlu: „Ich war gestern in Ağrı. 54 Prozent der Bevölkerung von Agri sind unter 24 Jahre alt. Alle sind jung, aber alle arbeitslos. Was wird mit diesen Jungs passieren? Es gab 1-2 Fabriken. Sie wurden auch angepasst und dann geschlossen. Jeder ist auf der Suche nach „Wie kann ich ins Ausland gehen?“. Sie fanden dort eine kanadische Ader. Fast 10.000 Ağrılı gingen nach Kanada und ließen sich dort nieder, aber schließlich ist dieses Land unsere Heimatstadt. zusammen, Partner; Wir müssen dieses Land ans Licht bringen.“

„Zukunft des Staates ist in Gefahr“

Kılıçdaroğlu sagte, dass die Programme aller Parteien am Tisch unterschiedlich seien, aber der gemeinsame Punkt sei, die Türkei ans Licht zu bringen.

*Wir haben einen Sechsertisch. Jeder von uns ist eigentlich eine andere Partei. Jeder von uns hat einen anderen Zeitplan.

* Aber jeder von uns hat eine gemeinsame Ansicht. Die Aussicht, die ich gerade sagte. Wir müssen die Türkei ans Licht bringen, wir müssen sie auf Kurs bringen. Die Zukunft des Staates steht auf dem Spiel. Das wird nicht passieren.

*Wir müssen mit allen Nachbarn befreundet sein. Warum mischen wir uns in die inneren Angelegenheiten Syriens ein? Warum kämpfen wir mit Syrern? Außerdem sind wir tatsächlich mit der Geographie des Nahen Ostens verwandt.

*Wir sind verwandt, also gibt es dort keine Turkmenen? Es gibt. Es gibt hier auch Türken, wir sind Verwandte. Gibt es dort keine Kurden? Es gibt? Auch hier sind wir Verwandte. Da sind Araber. Auch hier sind wir Verwandte.

*Ich war letztes Jahr in Düzce, ich habe es dort gesagt, wir alle lieben Ezogelin-Suppe, wer ist Ezogelin?

*Unsere Tochter, wo haben wir es gegeben? Wir haben Syrien eine Braut geschenkt. Es gibt immer noch Verwandtschaft, es gibt immer noch diejenigen, die kommen und gehen.

* Ein Teil seiner Familie ist hier, ein Teil dort. Weißt du, was es bedeutet, im Nahen Osten Frieden zu schließen, solange Frieden herrscht? Es bedeutet das sehr schnelle Wachstum der Türkei, es bedeutet die sehr schnelle Entwicklung der Türkei.

„WIR KÖNNEN DEN MITTLEREN OSTEN ERNÄHREN“

Kemal Kılıçdaroğlu sagte: „Wir können alle Waren, die wir produzieren, in den Nahen Osten verkaufen“, sagte Kemal Kılıçdaroğlu, „Wir können den Nahen Osten ernähren. Sie wachsen und wir auch. An unsere Europäische Union; OK, nehmen wir Ihre demokratischen Standards. Es ist schön, aber wir müssen allen unterdrückten Ländern ein Beispiel sein. Nachdem wir unsere Unabhängigkeit erklärt hatten, erklärten die Länder allen unterdrückten Ländern ihre Unabhängigkeit. Wir haben die Republik ausgerufen. Alle diese muslimischen Länder erklärten Republiken. Deshalb müssen wir ihnen ein Beispiel geben.“

„DIE STÄDTISCHE EINRICHTUNG MUSS STÄRKEN“

Kılıçdaroğlu sagte, dass Muhtars Meinungsführer seien und sagte:

*Als Mukhtar-Freunde ist Ihre Situation anders. Sie sind der Meinungsführer der Gesellschaft. Sie sind das auserwählte Volk, Sie sind die auserwählte Person, die der Bürger am leichtesten erreichen kann.

*Kann den Minister nicht erreichen, kann den Stellvertreter nicht erreichen; Viele Leute, die mit anderen Wahlen gekommen sind … Sie können den Gemeindevorsteher nicht leicht erreichen, aber die Tür des Vorstehers ist offen.

* Er klopft an die Tür, tritt ein, äußert seine Bedenken, falls vorhanden. Da muss man stark sein. Wir müssen unsere eigene Geschichte richtig kennen.

*Die erste Wahl, die in diesen Ländern abgehalten wurde, war eine Mukhtar-Wahl, die im Taşköprü-Distrikt von Kastamonu stattfand.

*1833. Sie waren also ohne Stellvertreter da. Aus diesem Grund müssen Sie stark sein, wenn die Mukhtar-Institution 1833 gegründet und zu dieser Zeit ein Mukhtar gewählt wurde.

*Je stärker du bist, desto stärker wird die Demokratie sein. Daher sollte die Institution von Mukhtar gestärkt werden.

* Außerdem sollte die Sozialhilfe von den Schulleitern verteilt werden. Das ist mein Glaube. Denn der am besten geeignete Häuptling weiß, wer in einer Nachbarschaft oder einem Dorf arm und wer wohlhabend ist.

* Lassen Sie mich Ihnen eine Geschichte über ihn erzählen. Wir hatten eine Lehrerin namens Sencer Ayata. bei METU. Armutsumfrage wird in der Türkei durchgeführt.

*Abkommen mit der Weltbank. Sie sagen, dass es eine Soziologin Sencer Ayata von METU gibt, ‚Du machst es.‘ Es ist ausgewählt. Ein Protokoll wird unterzeichnet, aber Sencer Ayata lebt in METU-Unterkünften.

*Wer ist der Arme, wo findet er den Armen? Jemand sagt: „Du wirst den Vorsteher des Viertels oder den Lebensmittelladen des Viertels finden; wer arm ist und wer nicht, sie geben dir eine Wohnung.

*Sie werden dich treffen lassen Er geht auch, findet den Vorsteher der Nachbarschaften, sagt es dem Vorsteher; In diesen Häusern herrscht Armut, geh und sieh sie dir an.

*Sogar ein Lebensmittelhändler in der Nachbarschaft sagt: „Ich weiß, in welchem ​​Haus der Topf heute Nacht nicht kocht, ich schicke ein Paket Nudeln zu diesem Haus“.

* Daher sollte diese Tatsache bekannt sein und die Institution von Mukhtar sollte gestärkt werden. Die Türkei muss mit den Veränderungen in der Welt Schritt halten und ihre Technologie weiterentwickeln. Auch das ist sehr wertvoll.

„FALLS ICH FEHLER HABE, KÖNNEN SIE MIR BEQUEM MITTEILEN“

„Es gibt eine unverzichtbare Regel in der Politik. Kılıçdaroğlu sagte: „Politiker müssen der Nation Rechenschaft ablegen“ und beendete seine Worte wie folgt:

*Weil er dein Geld für das Geld der Bürger ausgibt. Ich gebe kein Geld aus meiner eigenen Tasche aus. Ich gebe die Steuern aus, die du zahlst, ich werde sie ausgeben, wenn es Macht gibt.

* Zu diesem Zeitpunkt muss der Politiker Ihnen Rechenschaft ablegen. Wenn Sie das Geld der Nation ausgeben, sind Sie der Nation gegenüber rechenschaftspflichtig.

*Du kommst zur Party, du hast einen Platz über meinem Kopf. Und ich sage nicht, dass ich ein kritikfähiger Mensch bin, ich sage nicht, dass ich alles weiß, ich sage nicht, dass ich die Wahrheit sage.

* Wenn ich also einen Mangel habe, wenn ich einen Fehler habe, können Sie es leicht sagen, wir können es leicht besprechen. Deshalb kritisiert mich meine Frau zu Hause am meisten.

*Er sagt: „Du machst hier einen Fehler“, und manchmal denke ich: „Er sagt die Wahrheit, ich glaube, wir haben hier einen Fehler gemacht.“

* Daher sollte es in diesem Zusammenhang betrachtet werden. Wir haben ein schönes Ahnenwort. Wir werden so sehr darüber nachdenken, diskutieren und unsere Entscheidung darauf basierend treffen, dass der Verstand dem Verstand überlegen ist.

Kılıçdaroğlu, Generalleiter der CHP, Salıcı, stellvertretender Generalleiter der CHP, Çetin Arık, Stellvertreter von Kayseri, Ahmet Önal, Stellvertreter des Stellvertreters von Kırıkkale und Zentralanatolien-Koordinator, und Ümit Özer, Provinzpräsident von CHP Kayseri, nahmen an der Zeremonie teil.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.