Vater Özer Acı, der seinen Sohn verloren hat: Übergeben Sie sich der Gerechtigkeit

0 30

Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft von Istanbul kollidierte am 1. März um 23.50 Uhr nachts um 23.50 Uhr im Bezirk Mithatpaşa des Bezirks Eyüpsultan das von einem 17-Jährigen gelenkte Fahrzeug der Türkischen Republik aufgrund einer Fehlfunktion mit drei am Straßenrand wartenden ATV-Fahrzeugen. Dabei kam es zum Tod einer Person und zur Verletzung von vier Personen. Die Untersuchung des Unfalls wird fortgesetzt.

Özer Acı, der Vater von Oğuz Acı, der bei dem Unfall ums Leben kam, erzählte Reportern in seiner Wohnung in Sarıyer, dass ein Augenzeuge, der den Vorfall beobachtete, sagte: „Oğuz war etwas weiter unten, ich sah 7-8 Menschen hineinsteigen.“ „Ich hörte dort eine weibliche Stimme, konnte sie aber nicht sehen, weil ich unten war.“ Er erklärte, was er sagte.

„Warum hat es der Augenzeuge nicht gesehen?“

Wie aus dieser Aussage hervorgeht, erklärte Acı, dass Aksiyon Tok nach dem Unfall gekommen sei, um seinen Sohn abzuholen, und gesagt habe: „Er hat unsere Kinder dort gelassen. Er gab der Öffentlichkeit bekannt, dass wir geholfen hätten. Der befreundete Augenzeuge sagte jedoch: „Es war keine Frau bei uns, wir brachten unseren ersten Bruder Oğuz zum Krankenwagen. „Wir holten ihn rein, dann verließ ich den Tatort, nachdem ich die anderen Verletzten in Krankenwagen transportiert hatte“, sagt er. Wenn er geholfen hat, warum dann? Hat dieser Augenzeuge ihn am Tatort nicht gesehen, einen Schrei, ein Wimmern, einen Schrei? Er hat nur seinen Sohn angerufen, sein Sohn hat 112 angerufen, oder hat er ihn angerufen? „Er sagt etwas Ähnliches“, sagte er.

TELEFONVERLUST-ANSPRUCH

Acı behauptete, dass die Telefone einiger Verletzter fehlten, und sagte: „Das Telefon meines Sohnes wurde 15 Meter vom Unfallort entfernt gefunden, und mein Sohn befand sich tatsächlich 8 Meter tiefer. Aber zwei Telefone fehlen. Eines dieser verlorenen Telefone ist.“ Dem Wachmann überlassen und später mitgenommen.“

„Er fügt seinem Kind und seiner Ex-Frau Schaden zu“

Acı bemerkte außerdem Folgendes zu der Aussage, die er über den Anwalt von Hareket Tok abgegeben hatte:

„Eine echte Mutter versucht nicht, ihr Kind zu schützen, indem sie es entführt. Wenn mein Kind stirbt, sollte sie sagen: ‚Ich wünschte, mein Kind wäre auch gestorben.‘ Ich möchte nie, dass es stirbt, aber es handelt nicht aus Instinkt.“ Angst oder wer sein Kind schlägt. Vertraut er der Gerechtigkeit nicht? Vertraut er nicht unseren Strafverfolgungsbehörden? Er sollte. Er soll ihnen genauso vertrauen, wie ich ihnen vertraue. Wenn er ihnen nicht vertraut, soll er sie beschützen und beschützen Sie. Seine Aussagen sind mehr als ein Gefühl… „Ich werde kapitulieren.“ sagt er. Wäre es nicht besser, wenn er sich ergeben würde, bevor ein Haftbefehl erlassen würde? Er ist auch unser Kind. Ich möchte, dass sich unser Kind der Gerechtigkeit stellt. Ich rufe von hier aus: Kommen Sie und ergeben Sie sich so schnell wie möglich. Als Als Mutter schadet sie derzeit sich selbst, ihrer Ex-Frau und ihrem Kind. Gerechtigkeit lässt sich nicht vermeiden. „Der Gerechtigkeit wird auf jeden Fall Genüge getan.“

VERBRECHEN DER SCHWÄRZUNG VON BEWEISEN

Der Anwalt der Familie, Burak Erden, sagte, dass Oğuz Murat Acı, der bei dem Unfall ums Leben kam, ein 1,5-jähriges Kind hatte.

Erden erklärte, dass es Vorwürfe gebe, dass einige Telefone am Unfallort verloren gegangen seien, und sagte: „In der Verhandlung wird entschieden, ob Frau Asyon sie mitgenommen hat oder nicht. Wir haben außerdem Strafanzeige sowohl gegen die Mutter als auch gegen die Mutter eingereicht.“ Wir gehen davon aus, dass die Mutter sich der Verdunkelung der Beweise und der Beihilfe schuldig gemacht hat: „Weil er es kauft und ins Ausland schmuggelt, und zwar innerhalb von drei, vier Stunden. Das wird sich in den nächsten Tagen zeigen.“ hat seine Einschätzung abgegeben.

WAS IST PASSIERT?

Am 1. März hatte eines der drei in Eyüpsultan fahrenden Geländefahrzeuge eine Panne, und während das defekte Fahrzeug zur Reparatur an den Straßenrand gezogen wurde, prallte eines der beiden in die gleiche Richtung fahrenden Fahrzeuge dort gegen die drei Geländefahrzeuge .

Oğuz Murat Acı, İ.G, TA, SK und HT, die durch den Unfall verletzt wurden, wurden ins Krankenhaus gebracht. Oğuz Murat Acı, einer der Verletzten, kam trotz der Intervention ums Leben, und es wurde berichtet, dass das Leben von T.A. in Gefahr sei.

Bei den Ermittlungen wurde festgestellt, dass der 17-jährige Fahrer T.C., der den Unfall verursacht hatte, gegen 02:00 Uhr mit dem Fahrzeug seiner Mutter Hareket Tok, die am Unfallort eintraf, zum Flughafen Istanbul fuhr flog gegen 04:30 Uhr nach Ägypten.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.