Sie haben im Internet eine Auftragsmörderseite eingerichtet und einen Mordplan erstellt!

0 95

Die im Internet ausgestrahlte Website „kiralikkatil.net“ veranlasste die Polizei. Es wurde festgestellt, dass sich die Domain (der Domainname) der Seite, die angeblich Auftragsmörderdienste anbietet, indem sie einen Preistarif für Körperverletzung, Körperverletzung und Mord anbietet, im Ausland befindet. Während die Untersuchung des Vorfalls begonnen wurde, wurde der Standort für den Zugriff gesperrt.

Die Werbung auf der Seite namens kiralikkatil.net beruhigte die Gemüter. Entführung, Geldwäschedelikte; Auf der Website wurde eine Untersuchung eingeleitet, auf der Preise für viele kriminelle Handlungen wie Schläge, Verwundung und Mord angegeben werden.

Bei den auf der Website durchgeführten Recherchen, die in ihren Anzeigen angeblich Auftragsmörderdienste anbieten, wurde festgestellt, dass die Domain der Website ausländischen Ursprungs war. Es war zu sehen, dass der Zugriff auf die Seite, die auch in den sozialen Medien auf der Tagesordnung stand, gesperrt wurde.

EINEN MANN TÖTEN 134 TAUSEND LIRA

Wegen Totschlags 134.000 Lire in der Türkei, 163.000 Lire in Europa; Es wurde festgestellt, dass die Baustelle, die innerhalb von 12 Stunden 71.600 Lire für die Selbstzerstörung und 537.000 Lire für die Hinrichtung forderte, geschlossen wurde.

Während die Prügel auf der Website nach ihrer Schwere bewertet wurden, war es bemerkenswert, dass sie mit dem Slogan „Werde deine Probleme los“ veröffentlicht wurden.

SIE KÖNNEN BETRUG SEIN

Es wurde bekannt, dass eine Untersuchungserlaubnis bezüglich des Standorts erwartet wird, der angeblich angeheuerte Killerdienste anbietet. Experten betonen, dass die Seite möglicherweise von Betrügern geöffnet wurde oder sich darüber lustig macht.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.