Schmuggeloperation in Istanbul: Der Marktpreis beträgt 25 Millionen TL

0 75

Bei den in 6 Bezirken von Istanbul durchgeführten Operationen wurden die geschmuggelten Artefakte mit einem Marktwert von ungefähr 25 Millionen Lira beschlagnahmt. Gegen 13 Verdächtige in den Betrieben wurden Gerichtsverfahren geführt.

Die Teams der Istanbuler Polizeibehörde zur Bekämpfung von Schmuggelfehlern haben im Juli 6 Arbeitsplätze und 9 Lager in den Bezirken Bağcılar, Başakşehir, Büyükçekmece, Esenler, Fatih und Kartal gegen die Verdächtigen eröffnet, die als unfair eingestuft wurden Vorteil durch den Verkauf der illegal in die Türkei verbrachten Werke.

In Betrieb sind 15.000 640 Armbanduhren, 6.000 276 Sonnenbrillen, 149 intelligente Mobiltelefone, 18 Tastenhandys verschiedener Marken, 2.000 419 Kopfhörer, 3.000 95 kabelgebundene Ohrhörer, 5.000 Einheiten, deren Marktwert ungefähr 25 beträgt Millionen TL 70 Ladeköpfe, Ladeset, Ladekabel, 297 Fahrzeugladegeräte, 36 Lautsprecher, 2.300 Batterien, 4320 elektronische Zigaretten, 14.000 65 Flüssigkeiten für elektronische Zigaretten, 4.000 884 elektronische Zigarettenapparate, 380 Stein Steine. Während der Operationen wurde ein Verfahren mit Namen von 13 Verdächtigen durchgeführt. (DHA)

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.