Raketenangriff von Terroristen auf Checkpoint: 4 Soldaten verletzt

0 102

4 Soldaten wurden bei dem von der Terrororganisation PKK/YPG organisierten Raketenstartangriff auf den Kontrollpunkt in der syrischen Stadt Tel Abyad, gegenüber dem Stadtteil Akçakale von Şanlıurfa, leicht verletzt.

In den Morgenstunden griffen PKK/YPG-Terroristen den Kontrollpunkt El Gantariy in der Suluk-Stadt Tel Abyad, Syrien, gegenüber von Akçakale an und räumten mit der Peace Spring Operation von terroristischen Organisationen.

Nach dem Zustrom, bei dem 4 Soldaten verletzt wurden, wurden Gesundheitsgruppen und Sicherheitskräfte in die Region entsandt. Die verwundeten Soldaten, denen vor Ort Erste Hilfe geleistet wurde, wurden aus der Region evakuiert und zunächst in das Staatliche Krankenhaus Akçakale und dann in das Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Şanlıurfa Mehmet Akif İnan verlegt, wo sie behandelt wurden.

In der Informationserklärung des Gouverneursbüros von Şanlıurfa. Es wurde festgestellt, dass 4 Soldaten bei dem von der Terrororganisation organisierten Angriff in den ländlichen Gebieten von Tel Abyad leicht verletzt wurden und ihre Behandlung begonnen hat.

Andererseits setzten die an der Grenze und in den Stützpunktgebieten in Syrien stationierten Truppen das Gebiet, in dem der Angriff stattfand, mit Artilleriefeuer unter Beschuss. (DHA)

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More