Mitarbeiter durch herabfallende Marmorblöcke getötet

0 71

Yahya Ahmet (41), ein Arbeiter syrischer Herkunft, der in der Werkstatt in Konya unter die Marmorblöcke fiel, die mit einem Kran transportiert werden sollten, kam ums Leben.

Der Vorfall ereignete sich heute gegen 12:10 Uhr in einer Marmorwerkstatt im Stadtteil Tatlıcak im Distrikt Karatay.

Die Marmorblöcke, die per Kran transportiert werden sollten, wurden niedergeschlagen. In der Zwischenzeit wurde Yahya Ahmet, ein verheirateter Vater von 5 Kindern, unter den umgestürzten Blöcken zurückgelassen.

ER VERLOR SEIN LEBEN

Auf Benachrichtigung seiner Kollegen wurden die Polizei und das medizinische Team entsandt. Yahya Ahmet, der unter den Marmorblöcken gerettet wurde, kam trotz des Eingreifens der Gesundheitsbehörden ums Leben. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an. (DHA)

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.