MHP gab bekannt, wie Kandidaten bei Kommunalwahlen ermittelt werden

0 34

Den vorliegenden Informationen zufolge endet das Verfahren bei MHP, das im Rahmen seiner Vorbereitungen für die Kommunalwahlen am 13. November mit der Entgegennahme von Kandidatenbewerbungen begann, am 15. Dezember.

Während in der MHP Bewerbungen eingehen, werden auch vielfältige Anstrengungen unternommen, um Kandidaten zu identifizieren, die sich im Einklang mit den Elementen der Partei verhalten, in der Gesellschaft Ansehen genießen und durch ihre Arbeit in ihrer Region hervorstechen.

Die Parteileitung, die ihre Kandidaten vor den Parlamentswahlen am 14. Mai auf Fragen wie die Frage prüft, ob sie ein schändliches Verbrechen oder eine Vorstrafe haben, wird die gleiche Technik bei ihren Kandidaten bei den Kommunalwahlen anwenden.

Für die Untersuchung wurde ein 15-köpfiger Ausschuss gebildet

In diesem Zusammenhang wurde unter dem Vorsitz von Feti Yıldız, stellvertretender MHP-Vorsitzender für Rechts- und Wahlangelegenheiten, ein Vorstand aus 15 Personen gebildet, darunter auch die Anwälte der Partei.

Das Komitee führt eine sorgfältige Prüfung der Lebensläufe der Kandidaten durch; Es untersucht die Vorstrafen von Kandidaten für die Führungsspitze von Metropolen, Provinzen, Bezirken und Städten, deren Einhaltung der vom YSK geforderten Bedingungen und ob sie Hindernisse für die Wahl im Rahmen der Gesetzgebung haben.

Entscheidung „Kommunalwahlen“ von HEDEP Politik

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.