Illegale Villenausgabe bezüglich der Tochter eines AKP-Ratsmitglieds

0 101

Es stellte sich heraus, dass die angeblich in der Nähe des Naturschutzgebiets Balıkesir Marmara Island Manastır Bay errichtete illegale Villa mit der Tochter des AKP-Abgeordneten Ediz Öztürk verwandt ist.

Es wurde bekannt, dass die Villa, die am Nullpunkt der Küste in der Manastır-Bucht der Marmarainsel gebaut wurde, mit der Tochter des AKP-Gemeinderats der Gemeinde Marmarainsel, Ediz Öztürk, verwandt ist.

„ICH HABE DAS MINISTERIUM INFORMIERT, SIE KOMMEN NICHT UND SEHEN NICHT“

In Bezug auf die illegale Villa in Manastır Bay, Çınarlı Mahallesi, Marmarainsel, in der Nähe des Schutzgebiets für die Tochter des AKP-Abgeordneten Ediz Öztürk, sagte der Gemeindevorsitzende der Marmarainseln, Süleyman Aksoy von der AKP:

„Es stimmt, Ediz Öztürk ist mein Ratsmitglied. Wir haben einen Bericht über dieses Gebäude erhalten. Wir haben die Messungen gemacht. Wir schneiden auch die notwendige Strafe ab. Wir haben das Gebäude der Staatsanwaltschaft mit der Begründung übergeben, dass es illegal sei. Der Rechtsweg wird fortgesetzt.

15-20 Meter neben dem Gebäude befinden sich Kirchenruinen. Dort gibt es 20-30 weitere Wohnungen. Ich habe es dem Ministerium für Umwelt und Urbanisierung gemeldet. Ich sagte, komm und sieh. Sie kamen nicht. Ich habe die Bilder gemacht. Ich werde nach dem 15. nach Ankara fahren und es ihnen zeigen.“

„WENN DAS GESETZ ‚TÖTEN‘ SAGT, WERDEN WIR ZERSTÖREN“

Der AKP-Gemeinderat Ediz Öztürk erklärte, die Villa gehöre seiner Tochter und sagte: „Wir werden alles befolgen, was das Gesetz vorschreibt. Selbst wenn das Gesetz ‚Zerstören‘ sagt, werden wir es zerstören“, sagte er.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.