Gemeinsamer Aktionsbeschluss gegen Riesenschiff mit Asbest

0 90

Bei dem Treffen, bei dem die Arbeits- und Demokratiekräfte von İzmir mit umweltorientierten Nichtregierungsorganisationen in der Stadt zusammenkamen, wurde eine Entscheidung für eine gemeinsame Anstrengung gegen die geplante Demontage des riesigen Kriegsschiffs mit Asbest in Aliağa getroffen. Nach dem gestrigen Treffen im Architekturzentrum kündigte Soyer, der Vorsitzende der Stadtverwaltung von Izmir, an, dass er mit dem Mongolenkonzert den Widerstand der Gegenschiffe auf dem Gündoğdu-Platz starten werde, und forderte alle auf, diese Bemühungen zu verstärken.

Das Treffen, das von den Arbeits- und Demokratiekräften von İzmir, darunter TMMOB, KESK, die Ärztekammer von İzmir, die Anwaltskammer von İzmir und DİSK, organisiert wurde, um einen gemeinsamen Fahrplan gegen das Asbestschiff zu erstellen, das nach Aliağa gebracht werden soll, brachte die Vertreter aller Nichtregierungsorganisationen zusammen bezogen auf die Umwelt in der Stadt.

Beim Treffen im Architekturzentrum wurde ein gemeinsamer Aktionsbeschluss gegen die Demontage des brasilianischen Flugzeugträgers Nae Sao Paulo in Aliağa gefasst. Um diese Bemühungen auf nationalen und internationalen Plattformen bekannt zu machen, wurde beschlossen, eine Arbeitsgruppe in Harmonie mit den Arbeits- und Demokratiekräften von İzmir einzurichten.

„DIESE BEMÜHUNG MUSS DEN MITTELMEERRAUM EINSCHLIESSEN“

Der Vorsitzende der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, nahm ebenfalls an dem Treffen teil. Nach dem Treffen sagte Leader Tunç Soyer: „Heute sind hier unglaublich schöne Ideen entstanden. Das bedeutet gesunder Menschenverstand. Diese Geschichte ist eigentlich etwas lang. Es ist nicht etwas, das von heute auf morgen Ergebnisse bringen wird, aber wir sprechen von einer Anstrengung, die wir von heute auf morgen jeden Tag steigern müssen. Diese Bemühungen finden nicht nur in Aliağa, İzmir statt; Es sollte auch das Mittelmeer abdecken und gegebenenfalls ein Statement für die ganze Welt abgeben. Ein Land oder eine Stadt in eine Müllkippe zu verwandeln, trägt genug Botschaft und schafft genug Raum für Bemühungen“, sagte er.

JETZT DENKEN SIE

Lider Soyer betonte, dass die Mehrheit der Menschen in İzmir äußerst sensibel sei, und sagte: „Als ich Bürgermeister von Seferihisar war, als ich gegen Thunfischfarmen war, habe ich mich mit den Fischerbooten in Sığacık bemüht. Ich bin derzeit der Leiter der Stadtverwaltung von Izmir. Sollen sie jetzt über meine Bemühungen nachdenken. Wir haben so viele Instrumente, die wir verwenden können … Der Ausgangspunkt dieses Unterfangens ist Aliağa. Wir werden diese Bemühungen auf Izmir und die Türkei ausdehnen. Am 4. August um 18:00 Uhr findet in Aliağa eine Kundgebung statt. Wir werden diesen Widerstand der ganzen Türkei mit dem Mongolenkonzert auf dem Gündoğdu-Platz am 4. August um 21.00 Uhr verkünden. Wir werden Izmir immer gemeinsam beschützen und beschützen. Wir laden alle, die diese Sensibilität in İzmir haben, ein, diese Bemühungen zu erweitern und ein Teil davon zu sein. Wir werden uns um die Menschen in Izmir kümmern“, sagte er.

DAS MINISTERIUM GAB NICHT ZURÜCK

Das Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel hat im vergangenen Monat die Genehmigung erteilt, den nuklearen Flugzeugträger Nae Sao Paulo, der im April 2021 von der türkischen Firma Sök Denizcilik aus Brasilien gekauft wurde, zur Demontage nach İzmir Aliağa zu bringen. Obwohl Wissenschaftler vor den Schäden für die Umwelt und die öffentliche Gesundheit im Zusammenhang mit dem Abbauprozess warnten, gab das Ministerium nicht nach. Das Schiff wird voraussichtlich am 5. August vom Hafen von Rio De Janeiro ablegen.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.