Gemeinsame Erklärung der Gesundheitsberufsorganisationen: Es ist kein Zufall

0 78

Ankara Medical Chamber (ATO), Turkish Medical Association (TTB) und TTB Expertise Associations Coordination Council (TTB-UDEK), von wissenschafts- und impfstofffeindlichen Clustern zum Ziel gemacht und mit dem Tod bedroht, Prof. DR. Esin Davutoğlu hielt eine Pressekonferenz bei der ATO ab, um Şenol zu stärken. Die Angehörigen der Gesundheitsberufe sagten: „Es ist kein Zufall, dass Fanatiker gegen Wissenschaft und Impfstoffe, die keine wissenschaftliche Grundlage haben und durch verzerrte Forschung und Informationen eine Informationsverschmutzung verursachen, die Belästigung und Angriffe in letzter Zeit verschärft haben.“

TTB, TTB-UDEK und ATO, Wissenschaftler Prof. DR. Esin Davutoğlu hielt eine gemeinsame Pressekonferenz zu den Angriffen auf Şenol ab.

Die Eröffnungsrede der Pressekonferenz hielt ATO-Vorstandsmitglied Dr. Ayşe Uğurlu sagte, dass viele Einfälle von Anti-Wissenschafts- und Anti-Impfstoff-Kreisen zu den Ärzten unternommen wurden, deren Kompass die Wissenschaft ist und die während der Pandemiezeit hart arbeiten.

Ugurlu, Dr. Esin Davutoğlu erklärte, dass die Angriffe auf Şenol sowohl im Rahmen von Gesundheitsgewalt als auch von Gewalt gegen Frauen bewertet werden sollten.

„Staatsanwälte MÜSSEN HANDELN“

TTB-Generalsekretär Dr. Vedat Bulut betonte, dass die Staatsanwaltschaft bezüglich der fraglichen Bedrohung und Gewalt tätig werden sollte. Bulut, sowohl bei seinen juristischen als auch bei seinen wissenschaftlichen Bemühungen angesichts dieser Angriffe, hat Dr. Esin Davutoğlu erklärte, dass sie mit Şenol zusammen sein werden.

Vorstandsmitglied des Fachverbandes Public Health (HASUDER), Dr. Tuğrul Erbaydar bemerkte, dass der Zustrom von Davutoğlu Şenol auf Kosten der wissenschaftlichen Vernunft und der Menschenrechte gerichtet war. Erbaydar betonte, dass der Widerstand gegen Impfstoffe keine wissenschaftliche Debatte sei.

„KULTUR DER STRAFLOSIGKEIT UND STILLSCHWEIGENDE UNTERSTÜTZUNG DER MACHT“

Die gemeinsame Erklärung aller Organisationen wurde von ATO-Leiter Dr. Muharrem Baytemur las es. In der Erklärung, die unter dem Titel „Wir stehen zu Wissenschaft, Vernunft und Wissenschaftlern“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, wurden folgende Begriffe verwendet:

* In den Tagen, als die Covid-19-Pandemie das gesellschaftliche Leben unterbrach, wurden Wissenschaftler, die ihr berufliches und akademisches Wissen mobilisierten, um die Gesundheit der Öffentlichkeit zu verteidigen, lange Zeit von wissenschafts- und impfgegnerischen Kreisen bedroht.

* Es ist kein Zufall, dass Fanatiker, die keine wissenschaftliche Grundlage haben, Forschung und Informationen verzerren und Informationsverschmutzung verursachen, ihre Belästigungen und Angriffe in der letzten Zeit intensiviert haben.

* Der Grund für diese rücksichtslose Haltung fanatischer Gruppen gegenüber der Wissenschaft ist die Kultur der Straflosigkeit und die verdeckte Unterstützung der politischen Macht.

* Leider sind die Äußerungen der politischen Macht, die Wissenschaftler und Ärzte diskreditiert und ihre wissenschaftlichen Vorschläge ignoriert, für die Anti-Wissenschafts- und Impfgegner-Cluster ermutigender.

„DER FRÄSBEREICH, DER NICHT GESUNDHEITSPROFESSIONELLEN ORGANISATIONEN ZUGEWIESEN WIRD, WURDE ZUGEWIESEN“

* Wie wir kürzlich Beispiele gesehen haben, wurden die Pressemitteilungen der türkischen Ärztekammer, Ärztekammern, Gesundheitsgewerkschaften und -verbände, um auf die harten Arbeitsbedingungen oder auf die während der Pandemie ums Leben gekommenen Ärzte und Gesundheitspersonal aufmerksam zu machen, verhindert Diesen Abschnitten wurde vom Gouverneursamt der größte Versammlungsbereich Istanbuls zugewiesen, der unter Polizeischutz gestellt wurde.

* Kürzlich wurden die Posts, die sich an Wissenschaftler auf Twitter richten, in eine weitere Dimension verschoben und erreichten die Todesdrohung und tatsächliche Handlungen und Verhaltensweisen, die diese Bedeutung haben werden.

* prof. DR. Die Fanatiker dieser Sektionen, die es für ihre Pflicht halten, Esin Davutoğlu Şenol in der Öffentlichkeit zu diffamieren, teilen und Praktiken, die zu sterben drohen. In den Augen von Dr. Şenol stellen diese Angriffe auf Wissenschaft, Vernunft und Realität letztendlich eine Bedrohung für die Gesundheit unseres Volkes dar.

* Wie immer werden wir weiterhin auf der Seite der Wissenschaft, der Vernunft, der Wahrheit und unserer Bürger stehen. Wir laden die politische Macht und das Gesundheitsministerium ein, Stellung zu beziehen und eine Erklärung abzugeben, dass sie auf der Seite der Wissenschaftler stehen.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More