Erneuter Anschlag in Izmir: Der Taxifahrer, der die Beifahrerin ins Fahrzeug nahm, erlebte Entsetzen

0 20

Der Horror nach dem Vorfall

Olayın Ardından Yaşanan Dehşet

Nach dem Taxifahrer Oğuz Erge, der von der Person, mit deren Fahrzeug er in den Stadtteil Gaziemir gelangte, brutal ermordet wurde, ereignete sich auch im Stadtteil Konak das Grauen eines Taxifahrers. Im Bezirk Ferahlı nahm der Taxifahrer Kaya Özer eine Frau als Kundin in sein Fahrzeug. Nachdem sie etwa 100 Meter gefahren waren, erklärte die Frau, sie wolle aussteigen und forderte Özer auf, anzuhalten.

Angriff auf Taxifahrer

Taksiciye Yönelik Saldırı

Er wurde von der Person angegriffen, die von hinten kam Özer wurde von einer Person angegriffen, die hinter dem Taxi hervorgerannt kam. Özer, der durch Schläge und Tritte verletzt wurde, erhielt eine Körperverletzungsanzeige und erstattete Anzeige bei der Polizeistation Gültepe Şehit Mehmet Çelik. Während der Angriff auf der Überwachungskamera des Taxis reflektiert wurde, startete die Polizei eine Aktion, um den Verdächtigen zu fassen.

Was der Fahrer gesagt hat

Şoförün Anlattıkları

„Er hat mit seinen Augen angegriffen“ Kaya Özer, seit drei Jahren Taxifahrer, schilderte ausführlich den Horror, den er erlebte. Özer beschrieb den Moment, in dem er angegriffen wurde, wie folgt, was er erlebte, nachdem er seine Passagiere in der Nähe von Gültepe abgesetzt hatte. Özer, der angegriffen wurde, erklärte, dass die Arbeit der Polizei zur Identifizierung des Verdächtigen fortgesetzt werde und er hoffe, dass die Gewalt der Taxifahrer enden werde.

„LASSEN SIE TAXI-ANTRIEB-GEWALT ENDE“Özer erklärte, dass die Polizei den Verdächtigen identifiziert habe, dessen Beschreibung der Fahrzeugkamera entnommen wurde, und sagte: „Die Bemühungen, ihn zu fassen, werden fortgesetzt. Vor 10 Tagen wurde ein Taxifahrer-Bruder von uns entführt und kam ums Leben. Wir haben Schmerzen. Während.“ Seine Trauer macht uns alle immer noch zutiefst traurig, es macht uns wirklich traurig, dass uns ein solcher Vorfall erneut passiert ist.“ „Wir sind Menschen, die ihren Lebensunterhalt als Taxifahrer suchen. Wir haben alle Familien, wir haben alle geliebte Menschen. Taxifahrer.“ „Die Gewalt sollte ein Ende haben“, sagte er.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.