Das Auto fuhr in Kadıköy an der Marmaray-Grenze ein

0 98

Das Auto, dessen Fahrer in Kadıköy die Kontrolle über das Lenkrad verlor, überquerte die Sperren und fuhr in die Marmaray-Grenze ein.

Der Unfall ereignete sich gegen 22:00 Uhr in Kadıköy Göztepe Mahallesi Kültür Sokak. Der These zufolge überquerte das Auto mit dem Kennzeichen 34 DPJ 757, dessen Fahrer Mehmet Berkay Sipahioğlu aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Lenkrad verlor, die Absperrungen und fuhr in die Marmaray-Linie ein.

Obwohl es bei dem Unfall keine Opfer gab, gab es keine Unterbrechung der Marmaray-Reisen, da das Auto die Schienen nicht erreichte.

ARBEIT BEGONNEN

Nach Benachrichtigung wurden Polizei, Feuerwehr und 112 Gesundheitsteams zum Tatort entsandt. Medizinische Teams inspizierten den Fahrer und den Beifahrer neben ihm im Krankenwagen. Mit seiner charmanten Hilfe wurde das Auto von seinem Standort gehoben. Die Polizei nahm Ermittlungen zu dem Unfall auf. (DHA)

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.