CHP-Führer erklärten die Profitmacherei nacheinander: Sie verschenkten 850 Dekar Land und Farm in der Nähe des AKP-Abgeordneten

0 117

Ali Abbas Ertürk, Provinzführer der CHP Aksaray, sagte, dass 612 Dekar Land in Aksaray mit einem Gesamtwert von 25 Millionen Lira an das Unternehmen des AKP Aksaray-Beraters İlknur İncesöz, Alparslan Öztürk, und seines Bruders Tolgahan Öztürk vom TMSF-Treuhänder ohne Ausschreibung übergeben wurden. Ertürk bemerkte auch, dass ein Mastbetrieb mit 859 Dekar Land, der sich in der gleichen Region befindet und einen Marktwert von 55 Millionen Lire hat, für 8.000 474 Lire pro Monat an Brüder vermietet wurde.

Der Provinzvorsitzende der CHP Aksaray, Ali Abbas Ertürk, hielt in einem Hotel eine Pressekonferenz mit den Provinzverwaltern seiner Partei ab. Ertürk erklärte mit seinen Dokumenten die Korruption im Zusammenhang mit dem Land und der Farm in Aksaray Yenikent, die am 15. Juli beschlagnahmt und an die SDIF übertragen und zu einem viel niedrigeren Preis gemietet wurden und der Öffentlichkeit schadeten.

Ertürk, Tolgahan, der zuvor wegen Korruption durch den SDIF-Treuhänder auf der Tagesordnung stand, vor der Ausschreibung von 3 Parzellen und 612 Dekar Land in Aksaray Yenikent, das zuvor von der SDIF beschlagnahmt worden war, im Zusammenhang mit der Yavuzlar Company, mit Ausrüstung für die Bewässerungslandwirtschaft, und die Gesamtkosten von 25 Millionen Lira. Er gab bekannt, dass er an ein Ingenieurbüro für 7.415 Lire pro Monat vermietet wurde. Der Rat stellte fest, dass ein Mastbetrieb in derselben Region auf 859 Dekar Land mit einem Marktwert von 55 Millionen Lire an dieselben Brüder für 8.000 474 Lire pro Monat verpachtet wurde.

„HIER KÖNNEN SIE DIE GRÖSSE DES KIYAG VERSTEHEN“

Ertürk erklärte, dass Tolgahan Mühendislik, der für zwei Höfe eine monatliche Miete von 15.889 Lire zahlen muss, diesen Preis ebenfalls nicht bezahlt habe: „Die monatliche Miete der beiden Höfe, deren Marktpreis 55 Millionen Lira beträgt, beträgt 15.000 Lira 889 Lire insgesamt. Wenn wir Ihnen sagen, dass die monatliche Miete eines 150 Quadratmeter großen Ladens in der Kafeler Caddesi 30-35.000 Lira beträgt, was können Sie uns dann über die Größe dieses Honigtaues sagen? Außerdem wurde der größte Teil dieser Miete nicht bezahlt.“

„ER HAT KONTAKT ZUM AKP-ABGEORDNETEN İNCEÖZ“

Ertürk behauptete, dass die Täter der Korruption die TMSF-Treuhänder seien, und sagte: „Die Leute, die dies begangen haben, sind die Treuhänder, denen wir das Eigentum der Bürger anvertraut haben. Diejenigen, die es gemietet haben, sind Tolgahan Engineering, wissen Sie, die wir zuvor mit ihrer Korruption angesprochen haben. Alparslan Öztürk, der für die Eintragung in das Ingenieurregister von Tolgahan verantwortlich ist, ist der stellvertretende Vorsitzende des AKP-Clusters und Berater des stellvertretenden İlknur İnceöz.

CHP Aksaray Provinzleiter Ali Abbas Ertürk

„ADRESSENLIEFERUNG VERTRAGT“

Ertürk sagte: „Ein Liefervertrag ist abgeschlossen, es gibt keine Ausschreibung“, und „Tolgahan Mühendislik macht in den Verträgen eine Zusage. Er sagt, er werde sein Land in Eşmekaya verpfänden, aber dieses Land ist nicht verpfändet. Dies erfordert die Kündigung des Vertrages. Der Rechtstreuhänderausschuss sollte der Öffentlichkeit darlegen, ob dieser Vertrag nicht aufgrund des Einflusses des Mieters gekündigt werden konnte“, sagte er.

„UM 190 TAUSENDE ZU VERPFLICHTEN UND 115 TAUSENDEN ALS GRUNDLAGE FÜR KRAFTSTOFFDÜNGE ZURÜCKZUFÜHREN“

Ertürk sagte, dass die Miete laut Vertrag zwar um den PPI-Satz hätte erhöht werden müssen, diese Erhöhung jedoch nicht erfolgt sei. Die Barmherzigkeit, die unseren Ladenbesitzern in der Pandemie nicht gezeigt wurde, wird diesen Brüdern gezeigt. Die Miete ist niedrig, nicht erhöht. Darüber hinaus zahlten sie einen Teil der versprochenen Miete nicht und blieben in Höhe von 77.372 Lira verschuldet. Der Pächter verpflichtet sich, für die beiden Ländereien 190.000 Lire zu pachten, wovon er 115.000 Lire vom Staat als Diesel- und Düngerzuschläge zurückerhält. Für dieses riesige Land müssen noch 75.000 Lire aus seiner Tasche bezahlt werden. Das Land im Wert von 55 Millionen Lira wird für eine so lächerliche Zahl verpachtet.“

„KAYYUM ALI CENGIZ VERSUCHT, MIT DEM SPIEL ZU VERKAUFEN“

Ertürk erklärte mit seinen Dokumenten, dass der Treuhänder eine rechtswidrige Handlung begangen habe, damit Tolgahan Mühendislik das Land nach der Pacht des Landes kaufen könne, sagte Ertürk:

„Zusätzlich zum Vertrag wird ein Protokoll erstellt, in dem es heißt: ‚Wenn diese Farm zum Verkauf angeboten wird, hat Tolgahan Mühendislik Vorrang beim Kauf.‘ Danach beginnt Ali Cengizoyun. Nach der Anerkennung dieses Rechts schreibt der Treuhandausschuss an das Gericht, um diesen Platz zum Verkauf anzubieten. Das Gericht lässt dies nicht zu und sagt: „Sie können es nicht verkaufen, bevor das Gerichtsverfahren abgeschlossen ist“. Daraufhin ergreift Kayyum Maßnahmen, um die Firma Yavuzlar, die er an Tolgahan Mühendislik vermietet hatte, durch Zwangsvollstreckung zu verkaufen. Das Treuhändergremium vergibt Kredite an Yavuzlar, das sie verwalten, von einem anderen Unternehmen, das sie verwalten. Yavuzlar zahlt diese Schuld nicht und der Treuhänder leitet ein Vollstreckungsverfahren ein und stellt sie durch Vollstreckung zum Verkauf. Er sagte, dass die Hinrichtungsdokumente hier seien und dass die Anwaltslizenz entzogen werden sollte.“

„BÜRGER WURDEN ERWORBEN, ABER TOLGAHAN ENGINEERING INVASION FORTSETZEN“

Ertürk sagte: „Auf diese Weise kommt der Verkauf des Grundstücks an Tolgahan Mühendislik zustande“, sagte Ertürk. Die Entscheidung zur Rücksendung der Ware ist getroffen. Doch dieses Mal beginnt nach dem Freispruch die Besetzung. Tolgahan Engineering gibt einen der 247.000 Quadratmeter Farm zurück, aber nicht 612 Acres davon. Zwei Geschäftsleute haben unter der Aufsicht des Abgeordneten İlknur İnceöz 4 Monate lang 120 Tage lang das Eigentum von Bürgern in der Position des Besetzers vergewaltigt. Die Situation ist so schlimm, dass der Bürger das Bewässerungsrohr von seinem eigenen Land kauft, der Gendarm sagt, das geht nicht. Er sagt, er solle den Bericht aufbewahren, aber er behält den Bericht nicht.

Ilknur Inceoz

„SIE SIND DEM GENEVATORY VERPFLICHTET“

Ertürk, der behauptete, die Gendarmerie habe ein Verbrechen begangen, wandte sich an den Abgeordneten der AKP Aksaray, İlknur İnceöz, und sagte: „Ilknur Hanım, Sie begehen wegen Ihrer Leidenschaft ein Verbrechen gegen den unschuldigen Gendarm des Staates. Das Unternehmen kann das Land nicht übernehmen, aber es übernimmt die Farm. Nachdem er 247 Acres gekauft hat, sagt er: „Lasst den Experten einen Bericht erstellen und verhindert meinen Verlust.“ In den Sachverständigengutachten wird dokumentiert, dass Tolgahan-Vieh 2 Millionen 314 Tausend 415 Lire Schaden am Eigentum des Unternehmens verursacht haben. Das Unternehmen wird dagegen eine Klage einreichen und die SDIF wird dafür bezahlen. Das kommt aus den Taschen der Bürger. Sie sind derjenige, der die Rente betont und bereitstellt, und die Kosten Ihrer Zerstörung werden aus der Tasche dieser Nation kommen. Die Stadt wird geplündert. Stört die CHP nur die Tatsache, dass die Rechte von 430.000 Menschen an zwei Personen vergeben werden? Ist das nicht das Problem der Stadt?“ benutzte seine Worte.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More