CHP-Abgeordnete, die am Muharram-Dinner teilnahmen, verurteilten die Übergriffe auf Cemevis.

0 97

Die CHP-Abgeordneten Utku Çakırözer und Jale Işık Süllü aus Eskişehir, die am ersten Tag des Muharram am Muharrem-Monatsessen der Hacı Bektaş Veli Anatolian Culture Foundation und der Hacı Bektaş Veli Culture and Social Assistance Association in Eskişehir teilnahmen, verurteilten die Angriffe auf alevitische Vereinigungen und Cemevis in Ankara, abgegebene Solidaritätsbekundungen.

Die Abgeordneten der CHP Eskişehir, Utku Çakırözer und Jale Işık Süllü, nahmen am ersten Tag des Muharram-Monats am Muharrem-Fastentisch in der Suppenküche der Eskişehir Hacı Bektaş Veli Anatolian Culture Foundation und der Hacı Bektaş Veli Culture and Social Assistance Association teil.

SIE HABEN DEN MUHARREM-TISCH BESUCHT

Utku Çakırözer, stellvertretender CHP Eskişehir, der die Botschaften des Muharram-Monats vom Muharram-Tisch in der Suppenküche überbrachte, sagte: „Einer unserer heiligen Monate ist Muharram. Am ersten Tag von Muharram waren wir Gäste am Bruderschaftstisch unserer Hacı Bektaş Veli Stiftung und Vereinigung. Ich wünsche mir, dass dieser heilige Monat unserem Land Frieden, Ruhe und Brüderlichkeit bringt. Mögen alle Gebete und Gebete aller Freunde angenommen werden. Jale Parıltı Süllü von CHP sagte: „Am ersten Tag des Muharram-Fastens waren wir Gäste am Tisch unserer Seelen in der Suppenküche unserer Eskişehir Hacı Bektaş Veli Stiftung und unserer Vereinigung. Mögen die Gebete und Gebete all unserer Seelen von der Wahrheit angenommen werden.“

„ANGRIFFE SIND NICHT AKZEPTABEL“

Çakırözer und Süllü von CHP verurteilten auch die Angriffe auf alevitische Vereinigungen und Cemevits in Ankara am ersten Tag von Muharrem und übermittelten ihre Solidaritätsbotschaften. Çakırözer und Süllü sagten: „In einem Monat wie diesem sind Razzien gegen alevitische Vereinigungen und Cemevis in Ankara am ersten Tag des Muharram inakzeptabel. Wir verurteilen diese Angriffe und übermitteln unseren von dem Angriff betroffenen Bürgern unsere besten Wünsche. Die Verantwortlichen für diese Angriffe sollten so schnell wie möglich gefunden und vor Gericht gestellt werden.“

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.