Bei dem Angriff auf den ehemaligen Vorsitzenden der IYI-Partei wurde eine Person zum Beichtvater

0 17

Entwicklung der Veranstaltung

Der ehemalige Bezirksvorsitzende der İYİ-Partei Manavgat, Hüseyin Ergen, wurde am 31. Januar bei einem bewaffneten Angriff vor seinem Haus im Bezirk Side verletzt. Im Rahmen der vom Bezirksgendarmeriekommando im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Manavgat durchgeführten Untersuchung wurde das bei dem Vorfall verwendete Fahrzeug von JASAT-Teams identifiziert.

Verdächtige festgenommen

Während des Einsatzes wurden der Fahrer und der Schütze gefasst. Dann A.C. und YK wurden in Gewahrsam genommen. Die Verdächtigen wurden nach den Verfahren der Gendarmerie und der Staatsanwaltschaft zum Gerichtsgebäude gebracht.

Vorwürfe und Entwicklungen

HUNGRIG. In seiner Erklärung behauptete er, YK sei der Planer des Angriffs gewesen und behauptete, dass YK die Tötung von Hüseyin Ergenin gewollt habe. Einzelheiten zum Vorfall und weitere Entwicklungen zu den Aussagen der Verdächtigen werden im Laufe des Gerichtsverfahrens bekannt gegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.