Verurteilung Saudi-Arabiens an Israel

0 22

In der Erklärung des saudi-arabischen Außenministeriums wurden die Versuche Israels, Jerusalem und einen großen Teil des Westjordanlandes zu judaisieren, verurteilt.

In der Erklärung heißt es: „Saudi-Arabien verurteilt aufs Schärfste die Entscheidung der israelischen Besatzung, den Bau von etwa 3.500 neuen Wohneinheiten im Westjordanland zu genehmigen.“ Das Wort wurde verwendet.

Er betonte, dass Israels Entscheidung über eine illegale Siedlungseinheit gegen internationale Resolutionen, Konventionen der Vereinten Nationen und internationale Menschenrechtsgesetze verstößt: „Sie verhindert die Bewertung der Friedens- und Stabilitätsmöglichkeiten in der Region.“ Auswertung vorgenommen wurde.

Die Erklärung machte darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, dass das palästinensische Volk das Recht erhält, im Glauben zu leben, und betonte die Notwendigkeit der Gründung eines unabhängigen palästinensischen Staates an den Grenzen von 1967 mit Ostjerusalem als Hauptstadt.

WAS IST PASSIERT?

Orit Strock, die äußerst rechte Ministerin für Siedlung und nationale Vision in Israel, bestätigte gestern, dass der Bau von 3.500 neuen illegalen Häusern genehmigt worden sei.

Auch Israels rechtsextremer Finanzminister Bezalel Smotrich verwies auf die Genehmigung des Baus neuer illegaler jüdischer Siedlungen und erklärte, dass „die derzeitige Regierung im letzten Jahr den Bau von 18.515 Häusern im Westjordanland genehmigt hat“.

ISRAELS ILLEGALE SIEDLUNGSAKTIVITÄTEN

Bei den Treffen in Aqaba, Jordanien, am 26. Februar 2023 und in Sharm al-Sheikh, Ägypten, am 19. März 2023, an denen Palästina, Jordanien, die USA und die USA teilnahmen, stimmte Israel zu, die Siedlungsaktivitäten für eine Weile einzustellen Ägypten.

Trotz Israels Versprechen erreichten die Siedlungsaktivitäten im Jahr 2023 den höchsten Stand seit 10 Jahren.

Die Vorherrschaft Israels in Ostjerusalem, das es 1967 besetzte, und die dort errichteten jüdischen Siedlungen gelten nach internationalem Recht als illegal.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.