Tausende Menschen wurden in Japan wegen sehr heißer Temperaturen ins Krankenhaus eingeliefert.

0 124

7.116 Menschen wurden aufgrund der sehr heißen Temperaturen in Japan ins Krankenhaus eingeliefert. Während die Japan Meteorological Agency (JMA) ankündigte, dass die sehr heißen Temperaturen bis nächste Woche anhalten werden, gaben die Behörden eine Hitzeschlagwarnung heraus.

Die Temperaturen über den saisonalen Normalwerten in verschiedenen Teilen Japans brachten Tausende von Menschen ins Krankenhaus. Nach Angaben der Brand- und Katastrophenschutzbehörde des japanischen Ministeriums für innere Angelegenheiten und Kommunikation wurden Mitte August 25. bis 31. August 7.000 116 Menschen aufgrund eines Hitzschlags ins Krankenhaus eingeliefert.

Während die Zahl der ins Krankenhaus eingelieferten Personen im Vergleich zur Vorwoche um 3.077 gestiegen ist, erklärte die Japan Meteorology Agency (JMA), dass hohe Temperaturen bis nächste Woche anhalten werden, und warnte die Öffentlichkeit vor einem Hitzschlag.

Auf der anderen Seite, während angekündigt wurde, dass die Höchsttemperatur in den Regionen Kanto Koshin und Tokai des Landes, wo die Thermometer gestern 39,5 Grad anzeigten, heute 38 Grad oder mehr betragen wird, wiederholten die Behörden ihre Aufforderung, nicht hinauszugehen. Verwenden Sie eine Klimaanlage und trinken Sie viel Wasser, wenn dies nicht erforderlich ist.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.