Odatv inspizierte das Gewehr Nummer eins der Welt: Mehdis Spezialeinsatzwaffe

0 78

Der sogenannte Mehdi Tuncer Çiftçi feierte seinen Geburtstag mit dem Video, das er am 26. Juli auf Youtube gepostet hatte.

Das Bild von Tuncer Çiftçi, der mit einer Waffe in der Hand durch seine Luxusvilla ging, wurde zur Tagesordnung. Social-Media-Nutzer, Tuncer Çiftçi „Bewaffneter Mahdi“ihm einen Spitznamen gegeben.

Es war bemerkenswert, dass es sich bei den Waffen, die Tuncer Çiftçi auf seinem Bild zeigte, um das in Österreich hergestellte Infanteriegewehr „Steyr Aug A3“ handelte.

Die Waffe „Steyr Aug“ wird von den Spezialeinheiten vieler Länder bevorzugt.

Ein weiteres Merkmal von Steyr Aug ist, dass im Gegensatz zu in China, den USA und Russland hergestellten Waffen, sehr selten auf dem Schwarzmarkt.

Es wurde festgestellt, dass die Seriennummern von Steyr Aug A1-Gewehren, von denen einige Exemplare in Syrien gesehen wurden, in einigen in Syrien gefundenen Proben gelöscht wurden. Schwarzmarktproben der Waffe „Eine Hand wird einen Finger nicht überschreiten“gesprochen wurde.

Modelle auf dem Schwarzmarkt wurden Mitte 1978-2000 hergestellt. Steyr August A1Modell wurde gemeldet. Die Waffen in den Händen des sogenannten Mahdi Tuncer Çiftçiproduziert seit 2004 und Bemerkenswert ist, dass es sich um ein Steyr Aug A3 Modell handelt, welches nicht auf dem Schwarzmarkt erhältlich ist.

In Österreich hergestelltes Infanteriegewehr Steyr Aug A3
Die Abbildung der Waffe, des Magazins, des Laufs, des Schienensystems oben, des Gewehrgriffs vorne, des Schafts und anderer Merkmale weisen darauf hin, dass es sich bei der Waffe um eine Steyr Aug A3- oder Aug A3-Waffe handelt.
Das Visier, das Magazin, der Lauf, das obere Schienensystem, der vordere Gewehrgriff, der Schaft und andere Merkmale der Waffe weisen darauf hin, dass es sich bei der Waffe um eine Steyr Aug A3- oder Aug A3-Waffe handelt. Ein weiteres bemerkenswertes Detail der Waffe ist die holografische Optik des Gewehrs.
Das Bild der Waffe, des Magazins, des Laufs, des oberen Schienensystems, des vorderen Gewehrgriffs, des Schafts und anderer Merkmale weisen darauf hin, dass es sich bei der Waffe um eine Steyr Aug A3- oder Aug A3-Waffe handelt. Ein weiteres bemerkenswertes Detail der Waffe ist die holografische Optik des Gewehrs.
Das Bild der Waffe, des Magazins, des Laufs, des oberen Schienensystems, des vorderen Gewehrgriffs, des Schafts und anderer Merkmale weisen darauf hin, dass es sich bei der Waffe um eine Steyr Aug A3- oder Aug A3-Waffe handelt. Ein weiteres bemerkenswertes Detail der Waffe ist die holografische Optik des Gewehrs.

In den sozialen Medien gab es Kommentare darüber, ob die Waffe echt sei oder nicht.

Odatv hat den Sicherheitsexperten Feramuz Erdin nach der Waffe des Mahdi gefragt.

„SICHERHEITSPROBLEM“

Der Sicherheitsexperte von Odatv, der ehemalige Polizist Feramuz Erdin, erwähnte, dass es sich bei den im Video gezeigten Waffen um Schrotflinten handeln könnte. Feramuz Erdin, der betonte, dass das, was die Waffe wirklich sei, nur als Ergebnis einer strafrechtlichen Untersuchung verstanden werden könne, kommentierte alle Möglichkeiten:

„Natürlich kann man anhand des Bildes keine eindeutige Entscheidung treffen, aber diese Waffen sehen echt aus. Tatsächlich wurde das Bild wahrscheinlich aufgenommen, um diese speziellen Waffen zu zeigen? Eventuell eine Flinte im Steyr Aug A3 Look?

Denn nach geltendem Recht ist es nicht möglich, automatische Waffen zuzulassen. Wenn jedoch ein Jagdgewehr vorhanden ist, kann es lizenziert werden.

Was und woher die Waffen im Video stammen, lässt sich erst mit einer ballistischen Untersuchung im Kriminallabor klären. Die Seriennummer kann klare Daten über die Geschichte der Waffe verraten.Auch wenn die Seriennummer gelöscht wurde, kann sie mit neuen Technologien ausgelesen werden.

Es ist möglich, dass diese Waffe dieser Person von seinen Anhängern angeboten wurde, die die Einheiten, in denen sie verwendet wurde, infiltriert hatten. Wie es aus dem Inventar entfernt werden kann, kann nur mit einer Untersuchung verstanden werden. Die Möglichkeit des Schmuggels über die Grenze sollte nicht übersehen werden. Wir wissen nicht, was das US-Militär in Afghanistan zurückgelassen hat? Auch den Inhalt der amerikanischen Waffenhilfe an die YPG in Syrien kennen wir nicht.

Egal wie man es betrachtet, der Besitz solcher Waffen in den Händen der Bürger ist eine bedenkliche Situation im Sinne der allgemeinen Sicherheit.“

EIGENSCHAFTEN DER WAFFE „STEYR AUG“.

Der österreichische Steyr Aug wird seit 1978 hergestellt. Das Gewehr, das 2004 im A3-Modell und 2007 im Special Forces-Modell hergestellt wurde, verwendet 5,56 NATO-Munition. 300 Meter effektive ReichweiteDas Gewehr mit einer maximalen Reichweite von 2.500 Metern ist für seine hohe Treffsicherheit bekannt. Steyr Aug, das über ein 30-Schuss-Magazin verfügt, wird im Allgemeinen mit hochwertigen Optiken und Zielfernrohren verwendet.

Es wird als Dienstgewehr (Standard-Infanteriegewehr) in den Armeen Österreichs, Australiens, Irlands und Luxemburgs eingesetzt.

Türkei, Serbien, Italien, Malaysia, Ukraine, Taiwan, Tunesien, Uruguay, Philippinen, Saudi-Arabien, Gambia, Ecuador, Kroatien, Bolivien, Bangladesch, Indonesien, Tschechische Republik, USA, Australien, Österreich, Deutschland, Belgien, Brasilien, Bulgarien und Wird von venezolanischen Spezialeinheiten verwendet. Die Waffe wird von den Spezialeinheiten vieler Länder aufgrund ihrer hohen Genauigkeit und ihres Erfolges in der Präzisionsschießkunst bevorzugt.

Kutalmis Gurbuz

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More