Griechenland kann von Rüstung nicht genug bekommen, diesmal baten sie die USA um 40 Kampfhubschrauber

0 99

Es wurde bekannt, dass die Regierung von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis, die nach dem 5-jährigen Verteidigungsabkommen Griechenlands mit den USA nicht genug von Rüstung bekommen konnte, diesmal 40 Kampfhubschrauber aus den USA angefordert hatte. Die USA haben Griechenland im vergangenen Monat 1200 gepanzerte Fahrzeuge gespendet, und Griechenland kündigte an, diese gepanzerten Fahrzeuge zum Fluss Maritsa, dem Grenzgebiet zur Türkei in Westthrakien, und zu den Ägäischen Inseln zu schicken.

Griechenland, das vor etwa zehn Monaten ein 5-Jahres-Verteidigungsabkommen mit den USA unterzeichnete und sich dann in Westthrakien und auf den Ägäischen Inseln aufrüstete, forderte immer wieder neue Waffen von den USA, hieß es.

WIR KÖNNEN UNS MIT DER RÜSTUNG IN WESTTHRAKEN UND DER ÄGÄIS NICHT ZUFRIEDEN WERDEN

Es hieß, die Regierung von Kyriakos Mitsotakis, die gemeinsam mit den USA den Hafen Alexandroupoli (Evros) in Westthrakien und die Militärbasis Souda auf der Insel Kreta in ein Arsenal verwandelte, wolle diesmal neue Kampfhubschrauber. Während die Mitsotakis-Regierung in Griechenland weiter aufrüstete, forderte sie nun Kampfhubschrauber aus den USA.

SIE ÜBERMITTELTEN DIE LISTE DER KRIEGSHUBSCHRAUBER IN DIE USA

Wie in den Sondernachrichten von Star Television in Griechenland angegeben, wurden 10 Kampfhubschrauber vom Typ AH-64E Apache, 10 schwere Transporthubschrauber vom Typ CH-47F Chinook und 20 Transporthubschrauber vom Typ UH-60 Blackhawk der Generaldirektion für Verteidigungsausrüstung und Investitionen bereitgestellt aus Griechenland, der angeblich die erbetene Petition an die Behörden in den USA geschickt habe, um den Hubschrauber zu kaufen.

DIE USA HABEN LETZTEN MONAT 1200 GEPANZERTE FAHRZEUGE GEWÄHRT

180 von insgesamt 1.200 M1117-Panzerfahrzeugen, die der griechischen Armee von den USA gespendet wurden, trafen letzten Monat im Hafen von Thessaloniki ein. Griechenland kündigte an, die gespendeten gepanzerten Fahrzeuge in der Region des Flusses Maritsa am Ende der Türkei und auf den Ägäischen Inseln einzusetzen.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.