Gemeinsame Übung im Mittelmeer von Ägypten und Griechenland

0 108

In einer Erklärung der ägyptischen Streitkräfte wurde berichtet, dass Ägypten und Griechenland eine gemeinsame Marineübung im Mittelmeer abhielten.

Ägypten und Griechenland führten gemeinsame Übungen im Mittelmeer durch. „Als Teil des Plans, das Ausbildungsniveau und den Austausch von Fachwissen der Streitkräfte mit anderen Armeen zu fördern, führten die Streitkräfte der beiden Länder im nördlichen Flottengebiet (Ägypten) eine Marineausbildung durch“, teilten die ägyptischen Streitkräfte in einer Mitteilung mit Aussage.

In der Erklärung wurde festgestellt, dass die ägyptische „el-Moaz“-Korvette und das griechische Landungsschiff „HS Ikaria“ an der Übung teilnahmen, und es wurde festgestellt, dass die Ausbildung es den beiden Marinen ermöglichte, Erfahrungen auszutauschen und von den Fähigkeiten des jeweils anderen zu lernen gemeinsame Interessen sowie maritime Sicherheit und Stabilität in der Region wurden gewahrt.

Es wurde erwähnt, dass die Übung verschiedene Trainingsprogramme umfasste, darunter den Schutz eines lebenswichtigen Zwecks auf See vor potenziellen Bedrohungen und die Zerstörung von Seeminen. Andererseits hielten Griechenland, Ägypten, die griechisch-zypriotische Verwaltung (GCA) und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) im November letzten Jahres eine gemeinsame Luft- und Marineübung in Griechenland ab.

Sprecher

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.