Er schlug den Demonstranten während der israelischen Aktion: Entscheidung über diesen Polizisten

0 21

Die Unterbrechung der Handelsbeziehungen der Türkei mit Israel im Istanbuler Taksim-Platz und der Polizeieingriff gegen Bürger, die letzte Woche aus Solidarität mit Palästina protestierten, sorgten für erhebliche Kritik. Auch das harte Eingreifen einer Polizistin, die während der Bewegung, bei der 43 Menschen festgenommen wurden, eine junge Frau mit Kopftuch ohrfeigte, wurde mit der Kamera festgehalten. Nach der fraglichen Intervention gab Innenminister Ali Yerlikaya bekannt, dass zwei Polizisten suspendiert wurden. Es war jedoch nicht bekannt, ob der Polizeichef, der die junge Frau geschlagen hatte, suspendiert wurde. Laut Can Uğur-Nachrichten der Zeitung Cumhuriyet ist das Schicksal dieses Polizisten geklärt.

Den Nachrichten zufolge; Es stellte sich heraus, dass der Kommissar suspendiert war. Eingetroffene Polizeiquellen bestätigten den Vorfall. Polizeiquellen gaben an, dass der betreffende Polizeibeamte suspendiert wurde, weil „sein Eingreifen in den Protest unverhältnismäßig war und dieses Eingreifen nicht im Einklang mit dem Gesetz stand“.

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.