Einladung von Familien für zwei Häftlinge im Todesfasten

0 114

Sibel Balaç, eine ehemalige Lehrerin, die im Frauengefängnis Sincan in Ankara inhaftiert ist, tritt fast in den 227. Tag ihres Todes ein, während Gökhan Yıldırım, die seit mehr als 6 Jahren inhaftiert ist, fast in den 221. Tag ihres Todes eingetreten ist. Während sich der Gesundheitszustand von Balaç und Yıldırım von Tag zu Tag verschlechtert; Nach Angaben ihrer Familien können Balaç und Yıldırım keinen Bleistift halten und nicht laufen.

Nach den Nachrichten von Hacı Bişkin aus der Zeitung Wall; Gökhan Yıldırım wiegt jetzt nur noch 42 Kilo. Yıldırıms älterer Bruder Gökhan Yıldırım betonte, dass sein Bruder nicht mehr laufen könne und sagte:

„Sie brachten Gökhan im Rollstuhl mit. Er hatte blaue Flecken an Händen und Füßen. Er hat Hautausschläge um die Nase und wunde Stellen im Mund. „Ich habe Gelenkschmerzen, ich kann nachts nicht schlafen“, sagte sie. Der Körperwiderstand ist vollständig gesunken. Seine Muskeln schmelzen. Als Familie fordern wir, dass die Behörden so schnell wie möglich handeln, bevor es zu spät ist.“

BIS 46 KG VERLIEREN

Sibel Balaç, die in nur einem Monat 9 Kilogramm abgenommen hatte, sank auf 46 Kilogramm. Balaçs Mutter, Nuray Balaç, sagte:

„Sogar die Gefängnisbehörden waren wegen des schnellen Gewichtsverlusts meiner Tochter alarmiert. Ich möchte, dass mein Kind so schnell wie möglich entlassen wird. Ist es falsch, Gerechtigkeit zu suchen? Sie halten meine Tochter zu Unrecht im Gefängnis. Ich möchte meinen Sohn nicht verlieren.“

VORSCHLAG AN BOZDAĞ

HDP-Abgeordneter für Muş Şevin Coşkun; Er brachte die Thesen von schlechter Behandlung, Qual und Tod in Gefängnissen auf die Tagesordnung der Großen Nationalversammlung der Türkei. Coşkun an Justizminister Bekir Bozdağ; „In dem von der Ankara-Zweigstelle der Menschenrechtsvereinigung angekündigten Bericht wird eine Untersuchung zum Tod von 13 Menschen in Gefängnissen eingeleitet? Wie viele Anträge wurden bei Ihrem Ministerium wegen Folter, schrecklicher Behandlung und Rechtsverletzungen in Gefängnissen gestellt? “ stellte die Fragen.

Als er Minister Bozdağ eine Frage zum İHD-Bericht stellte, verwendete Coşkun die folgenden Worte:

„Sind Sie sich der Situation von Sibel Balaç und Gökhan Yıldırım bewusst, deren Gesundheitszustand sich jeden Tag verschlechtert und den 226. und 220. Tag ihrer Todesfastenaktionen aufgrund der Forderung nach einem fairen Prozess und Rechtsverletzungen hinter sich lässt?“

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.