Die „Dienstagstreffen“ der CHP begannen in Erzurum

0 117

Das Clustertreffen der CHP, das jeden Dienstag in der Großen Nationalversammlung der Türkei stattfindet, findet von dieser Woche bis Oktober in verschiedenen Provinzen statt. Für die erste Anwendung wurde Erzurum ausgewählt. CHP-Generalführer Kemal Kılıçdaroğlu und über 100 Abgeordnete machten sich von Ankara aus per Flugzeug auf den Weg zum Cluster-Treffen in Erzurum.

KLAUSELN VON DEN RECHTSANWÄLTEN AN DEN PILO

Das Flugzeug mit dem CHP-Vorsitzenden und über 100 Stellvertretern landete zur geplanten Zeit auf dem Flughafen Erzurum. Die Tatsache, dass so viele Abgeordnete mit demselben Flugzeug unterwegs waren, sorgte für Besorgnis. Die Abgeordneten, die während der gesamten Reise Gespräche darüber führten, applaudierten dem Piloten, als das Flugzeug auf dem Feld landete.

Kılıçdaroğlu wurde am Flughafen mit dem regionalen Balladenspiel von Erzurum begrüßt.

ÜBER DIENSTAGSBESPRECHUNGEN

CHP-Vorsitzender Kılıçdaroğlu, der beschloss, aufgrund des Urlaubs der GNAT jede Woche am Dienstag ein öffentliches Treffen in einer Provinz statt eines Cluster-Treffens abzuhalten, kündigte an, dass das erste Treffen am Dienstag, den 2. August, in Erzurum stattfinden werde. Die Tatsache, dass mehr als 100 Abgeordnete zusammen mit dem CHP-Generalführer im Flugzeug saßen, sorgte für Aufregung in der Partei, und einige Abgeordnete sagten, dass es bei einem Absturz des Flugzeugs fast keine Abgeordneten mehr in der CHP geben würde.

ERSTER SCHRITT DER REPUBLIK

Als erste Stadt, in der die Dienstagsversammlungen stattfinden würden, wurde Erzurum bestimmt.

In Erzurum fand vor 101 Jahren unter der Führung von Mustafa Kemal Atatürk der Erzurum-Kongress statt, auf dem der Grundstein für die Türkische Republik gelegt wurde.

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.