Bauer rebelliert: „Unser Tier wird krank, dann geben sie Impfung“

0 93

Meral Akşener, Generalvorsitzende der IYI-Partei, besuchte die Händler und Produzenten in Bandırma, Balıkesir. Akşener wandte sich an die Öffentlichkeit im Bezirk. Aksener sagte:

„Wenn ich meinen Mantel aufhänge, werde ich gewählt“, „Wenn ich meinen Hut aufsetze, werde ich gewählt“-Mentalität; Ihre Brüder haben sich sehr wohl gefühlt. Ohne den Kurfürsten zu sehen, ohne ihre Trauer zu hören; Gemeinsam beseitigen wir die Politik, die sie gemacht haben, indem sie uns in den Bereichen, mit denen wir in Verbindung stehen, feindlich zueinander machen. Ehrenwerte Leute, sehr unbequem.

Sie werden jeden von ihnen wie mich hierher bringen lassen, und Sie werden ihnen vor Ihnen zur Seite stehen. Sie werden Ihre Stimme den sehr Wertvollen geben, Sie werden den sehr Wertvollen im spirituellen Sinne geben. Für uns und andere …

Es gibt so große Ungerechtigkeiten … Niemand hat vor uns gesprochen. Ich habe junge Leute gesehen, die 92 Punkte bekommen können und nicht ernannt werden. Ich sah ihre Mutter in den Läden nach ihrem Namen schreien. Ich habe Züchter gesehen, die ihre trächtigen Kühe unter Tränen zum Querschnitt schickten. Ich sah einen Bauern mit Tränen in den Augen, weil er den Dünger, den er im April hätte werfen sollen, nicht werfen konnte. Ich habe Mäster und Milcherzeuger gesehen, die ihre Milchkühe zur Verschwendung in die Abteilung schicken. Ich habe Mütter gesehen, die darüber grübelten, was sie zum Abendessen kochen sollten. Es gibt eine illegale Bestellung in diesem Land. Zunächst einmal werden wir als Wähler diese Regelung gemeinsam beseitigen. Mit euren Halal-Stimmen, mit der Wahlurne… Natürlich werden wir uns zusammentun und dieses Haram-System ändern. Gemeinsam werden wir der Politik zeigen, dass Wählen ein Segen ist.“

Händler im Bekleidungsgeschäft Akşener; „Es herrscht Ruhe. Wer was macht, ist derzeit noch nicht klar. Alle sind entsetzt: ‚Soll ich kaufen oder verkaufen?‘ sagte. Der andere Händler sagte: „Die Wanderung hört nie auf. Ich sagte: ‚Wenn Frau Meral kommt, sind Sie der erste Kunde, wir werden das Erste von Ihnen machen.‘ Gott sei Dank haben wir den ersten gemacht, du hast ihn gerettet“, sagte er.

Ein Viehzüchter sagte zu Akşener: „Ich betreibe Viehzucht. Unsere Sorgen sind riesig. Wir haben Pocken in unserer Gegend. Sie geben keine Impfstoffe, bevor die Pocken bei unseren Tieren beginnen. Unsere Tiere beginnen zu sterben, und dann kommen sie, um den Impfstoff zu verschießen“, sagte er. Der Hersteller sagte: „Letztes Jahr kostet unser Dieselkraftstoff jetzt 25-26 TL, verglichen mit 6,5 TL. Der Dünger, den wir für 190-200 Lira gekauft haben, liegt derzeit bei etwa 650-700 Lira. Wir sind sehr Opfer, wir wollen Verstärkung“, sagte er.

Ein anderer Händler sagte: „Alle haben Schmerzen. Wir bekommen nichts. 9 Pfund Nudeln. Wir haben Menemen gemacht und gegessen. Wir sind in der Mitte von 7 Leuten, damit es keinen Ärger im Budget gibt. Wir bekommen das Fleisch alle 25 Tage. „Mein Sohn arbeitet auch“, sagte er.

Akşener verwendete die Sätze „Stunting hat bei Kindern in Istanbul aufgrund von Proteinmangel begonnen“.

Ein anderer Händler sagte: „Wir können nicht mithalten. Wir sind in einer schlechten Situation. Was ich will, ist die Verantwortung unseres Atatürk zu übernehmen, der uns vor 100 Jahren unser Land anvertraut hat, indem ich mich anstrenge und Verantwortung übernehme.“

(PHÖNIX)

Zimmer-TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.